Original Tesla Elektro-Auto für Kinder

Nov 21, 2016 von


Autofahren hat für die meisten Kinder eine Faszination. Kaum hat unser Sohn zu sprechen begonnen, konnte er schon bestimmte Automarken aussprechen und auch erkennen. Treten oder Schieben von einem Auto ist anfangs ganz lustig, doch mit zunehmenden Alter wollen die Kleinen doch die Großen kopieren.

So ist ein Elektro-Auto für Kinder etwas ganz ganz Besonderes. Selber die Geschwindigkeit steuern und wie im echten Leben ein Auto ohne Hilfe von den Eltern steuern zu dürfen. Ein Traum, oder? Tesla macht solche Kinderträume wahr: Gemeinsam mit dem Spielzeug-Hersteller Radio Flyer hat Tesla ein Elektroauto für Kinder hergestellt, dass nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt.

Tesla als Elektro-Kinderauto

Elektroauto Tesla für KinderDas innovative Elektro-Kinderauto ist für Kinder von 3 bis 8 Jahren und bis 36,5 Kilogramm Körpergewicht geeignet. Die Kindervariante des Tesla’s fährt wie der ‚Große‘ mit einer Lithium-Ionen-Batterie samt Flight Speed™-Technologie. Durch diese Technologie hat man weit weniger Ladezeiten als bei herkömmlichen Kinder-Elektroautos. Diese verwenden meist Blei-Säure-Batterien, welche Ladezeiten von bis zu 14 Stunden haben. Nicht so beim Kinderelektroauto von Tesla. Bereits nach 3 Stunden ist der Akku des Tesla’s wieder voll aufgeladen und der Fahrspaß kann weiter gehen.

Das Aufladen ist wirklich sehr leicht mit einem Kabel zu bewerkstelligen. Hier kann man entweder direkt am Ladeanschluß das Kabel anstecken, so wie beim ‚großen‘ Tesla oder die Batterie herausnehmen und separat laden. Die Standard-Batterie (RF60) hält für ungefähr 10 km pro Ladung, während die Premium-Batterie (RF90) für etwa 15 km reicht. Je nach Gewicht des Kindes und Gelände und der Geschwindigkeit kann bei der Standard-Batterie 1-2 Stunden im Dauerlauf gefahren werden. Bei der Premium-Batterie hält der Akku je nach Geschwindigkeit 1,5 bis 3 Stunden im Dauerlauf.

Tesla Elektroauto für KinderDas Auto verfügt über 2 Geschwindigkeitsstufen von etwa 4 km/h und 8 km/h, so dass je nach Alter die passende Geschwindigkeit ausgewählt werden kann. Der Schalter ist sicher im Kofferraum des Autos versteckt, so dass jüngere Kinder nicht einfach während der Fahrt auf die schnellere Variante schalten können. Das Auto verfügt auch über einen Rückwärtsgang.
Die Kinderversion von Tesla kann in 4 Farben erstanden werden: dunkelrot, dunkelblau metallic, dunkelgrau metallic und ganz neu in perlweiß. Neben der Farbauswahl kann man weitere Ausstattungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen: Langzeitbatterie, Premiumlackierungen, ein personalisiertes Nummernschild (8 Zeichen), eine Indoor-Abdeckung und silberfarbene Felgen. Als Grundausstattung hat jedes Modell serienmäßig einen Front-Kofferraum, ein Soundsystem mit Schnittstelle für mp3-Player, eine Hupe und Scheinwerfer. Die Räder sind aus spritzgussgefertigtem verschleißfestem Kunststoff von hoher Dichte und fahren sehr gut auf dem Straßenasphalt.

Kinderelektroauto Tesla - FarbauswahlDas Basismodel ist ab € 599,– zu haben und kann individuell erweitert und bestellt werden. Auf der Website kann online der eigene Tesla für Kinder zusammengestellt werden. Die Handhabung ist einfach, durch eine gute Beschreibung und einfachen Klicks kann der Wunsch-Tesla zusammengestellt werden: tesla.radioflyer.com. Der Kinder-Tesla wiegt ca. 18 kg und misst in cm 53/132/29 (Höhe/Länge/Breite). Der Abstand vom vorderen und hinteren Ende vom Autositz beträgt ca. 43 bzw. 56 cm.

Der Versand nach Österreich beträgt € 39,60, das Auto wird in einem großen Karton sicher verpackt geliefert. Der Tesla für Kinder kann in viele Länder von Europa geschickt werden, neben Österreich, nach Deutschland, Italien, Belgien, Finnland, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden, Schweiz und nach Großbritannien. Weiters kann er nach Kanada, Mexiko oder die USA verschickt werden.

Erfahrungsbericht Tesla Kinderelektroauto

Tesla Elektroauto für KinderUnsere Kinder haben das Auto getestet und waren ehrlich gesagt ganz aus dem Häuschen. Ein Auto, wo man nicht treten oder antauchen muss, war für unsere beiden etwas ganz Besonderes.

Das Feedback von unseren Kindern war: Der Sitz ist sehr bequem (unsere Kinder sind 7,5 Jahre und haben ca. 25 kg) und die Kinder haben genug Platz zum Sitzen. Das man die Geschwindigkeit verstellen kann, wenn kleinere Kinder fahren, ist ein tolles Detail. Natürlich ist bei den Kindern die Hupe und das Licht sehr wichtig. Auch dass man ein Soundsystem anstecken kann, ist ein schönes Feature. Bei unserer Tochter war auch der Kofferraum von Bedeutung. Der Sohn eines guten Freundes mit fast 5 Jahren konnte das Auto sehr gut bedienen und auch schon mit der schnelleren Geschwindigkeit gut umgehen.

Das Auto wurde von uns in den Innenräumen, so wie draußen getestet und hat super funktioniert. Unser Sohn fand die Geschwindigkeiten angemessen. In den Innenräumen braucht man doch einiges an Platz, da der Kurvenradius etwas groß ist. Ganz toll ist die Ladezeit: innerhalb von ein paar Stunden ist das Auto aufgeladen und wieder fahrbereit, was natürlich bei den Kindern ausgenutzt wird, da sie es kaum erwarten können, damit zu fahren. Wenn mein Sohn könnte, würde er in dem Auto übernachten. Wir können das Elektroauto wärmstens empfehlen, es lässt Kinderaugen (und so manche Erwachsenenaugen ebenfalls) strahlen.

Fotos von Sabine, meinhaushalt.at

Einen Kommentar schreiben