So bekommen Sie Ihren Garten fit für den Sommer

Apr 24, 2017 von


Sommerzeit gilt bei der Mehrzahl der Grundstücksbesitzer als Gartenzeit. Herrschen im Winter und dem darauffolgenden Frühjahr niedrige Temperaturen, wirkt sich dies negativ auf die Pflanzenpracht aus. Unter Umständen gehen die Lieblingsblumen komplett ein. Damit in der warmen Jahreszeit dennoch blühende Beete und Büsche im Garten vorherrschen, erhalten Sie nützliche Tipps, wie Sie Ihr Grundstück sommertauglich gestalten.

Farbenpracht im gesamten Garten zaubern

Ein schöner Garten besteht nicht ausschließlich aus Blumen. Ein frischer, grüner Rasen gehört zu einem gepflegten Grundstück dazu. Auf dem weichen Gras spielen die Kinder oder Sie gönnen sich ein entspannendes Sonnenbad. Während der Winterzeit gefriert der Boden. Der Rasen erhält wenig Nährstoffe. Daher besteht das Risiko, dass statt saftigem Grün tristes Braun den Erdboden bedeckt. Um das zu vermeiden, entsorgen Sie zunächst Laub und Unrat von den Rasenflächen. Anschließend steht das erste Mähen des Jahres im Mittelpunkt. Abhängig von der Temperatur beginnen Sie mit den Maßnahmen Ende März oder Anfang April.

garten-sommerZudem spielt das Vertikutieren – also das Durchlüften der Erde – eine wesentliche Rolle. Auf die Weise verschaffen Sie dem Gras ausreichend Nährstoffe und Platz zum Wachsen. Bemerken Sie dunkle Stellen auf dem Rasen, schafft das Düngen Abhilfe. Zugleich erweist sich der Prozess als Vorbeugung gegen Unkraut. Damit auch die Beete von einer guten Belüftung profitieren, lockern Sie die Erde auf. Dadurch nimmt sie vermehrt Feuchtigkeit auf, sodass die Blumen im Sommer kräftig und gesund blühen.

Moderne Gartenmaschinen bei Hellweg

Ist es Ihr Wunsch, dass Ihre Bäume und Büsche im Sommer ausschlagen, steht der Verschnitt im Frühjahr im Fokus. Bevor sie austreiben, benötigen folgende Pflanzen einen Rückschnitt:

  • Rosen
  • Hecken,
  • Obstbäume
  • Ziergräser und
  • Sträucher aller Art.

Besitzen Sie nicht die nötigen Werkzeuge, klicken Sie auf die Website des Baumarkts Hellweg. Im Bereich „Gartenmarkt“ finden die Kunden Gartenmaschinen, Bewässerungsanlagen und kleinere Gartengeräte. Speziell die qualitativ hochwertigen Baum- und Astscheren helfen Ihnen, die Bepflanzung richtig zu verschneiden. Ebenso verkauft das Unternehmen Zwiebelpflanzer, mit dem Sie die Blumenzwiebeln für den nächsten Sommer unter die Erde bringen.

Einen Kommentar schreiben