Welfen-Pudding – Festlicher Pudding

Jul 26, 2017 von


Zu Feiertagen wird gern etwas spezielles festliches serviert. Bei uns gibt es seit ich denken kann zuhause bei meiner Mama den Welfen-Pudding oder auch Welfenspeise genannt. Das ist ein selbst gemachter Vanillepudding mit einer Weinschaumcreme. Das ist für mich immer Weihnachten zuhause. Diese Tradition möchte ich auch in meiner Familie weiterführen und habe Mama das Rezept für mich aufschreiben lassen.

Rezept für einen festlichen Welfen-Pudding

Zutaten:

  • 1/2 L Milch
  • 4 EL Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eiweiß
  • 50 g Mondamin (5 EL)
  • 6 Eigelb
  • 6 EL Zucker
  • ca. 1/4 l Weißwein
  • Saft und Schale von 1/2 Zitrone
  • 1 EL Mondamin
  • 2 schöne große Schüsseln zum Servieren

Anleitung:

Welfenspeise - Dessert zu Weihnachten2 bis 3 Esslöffel Milch mit den 50 g Mondamin verrühren. Die restliche Milch, Zucker und Vanillezucker aufkochen lassen, Mondamin unterziehen und nochmals aufkochen lassen. Die Eiweiß zu Eischnee schlagen und unter die Milchmasse unterheben. Diese Eischneemasse in 2 große Schüsseln aufteilen.

Die Eigelbe müssen in einem Wasserbad erhitzt werden, dafür 2 Töpfe übereinander geben, im unteren Topf etwas Wasser hineingeben und erhitzen. Die Eigelbe mit dem Zucker in den oberen Topf geben und schaumig rühren. Weißwein, Zitronensaft und -schale sowie 1 EL Mondamin dazugeben. Unter ständigem Schlagen alles erhitzen, bis die Creme hochsteigt und dicklich wird. Dann den Topf aus dem Wasserbad nehmen und den heißen Weinschaum über den Vanillepudding gießen. Das ganze gut kühlen und erst dann servieren.

Foto von Sabine, meinhaushalt.at

Lesen Sie auch: Mousse au chocolat ohne Alkohol für Kinder

Einen Kommentar schreiben