Sicheres Augen lasern nahe Wien mit AMARIS 2014er LaserIn der bekannten und beliebten Augenlaserklinik Excimer in Bratislava, nur eine Fahrtstunde von Wien entfernt, finden täglich über 20 Augenlaserbehandlungen statt. Augen lasern nahe Wien findet ab Jänner 2014 mit dem neuen SCHWIND AMARIS 1050RS (Baujahr 2014) Lasergerät statt. Das System setzt weltweit neue Maßstäbe in der refraktiven Chirurgie und ermöglicht die Korrektur von optischer Fehlsichtigkeiten mit herausragenden Resultaten.

Ob beim Sport, beim Ausgehen oder in alltäglichen Lebenssituationen; eine scharfe Sicht ohne Sehhilfe ist wünschenswert. Wenn die Brille, die ständig geputzt werden muss oder Kontaktlinsen, die Kratzen bzw. die Augen austrocknen, die Lebensqualität negativ beeinflussen, kann Augenlasern eine Abhilfe auf Dauer sein.

Viele lassen sich von den vermeintlich hohen Kosten oder der Angst vor einer Augenlaserbehandlung abschrecken. Das ist jedoch völlig unbegründet. Die einmaligen
Kosten einer Augenlaserbehandlung unterliegen den laufenden Ausgaben für Sehhilfen auf Dauer deutlich. Auch die Lasertechnologie entwickelt sich stetig weiter, wodurch Augenlaserbehandlungen immer mehr an Sicherheit, Komfort und Präzision gewinnen.

Das Augenlaser Zentrum Excimer ermöglicht Patienten durch den neuen 1050RS-Laser, dem Premiummodell der SCHWIND AMARIS Produktfamilie, Augenlaserbehandlungen auf medizinischem Top-Niveau.

Augen lasern mit 1050RS: Sicherheit, Leistungsstärke & Komfort

Der neue 2014er Laser AMARIS 1050RS, wurde von der deutschen Firma SCHWIND eye-tech-solutions entwickelt und beeindruckt durch innovative Leistungsmerkmale wie:

  • Blickverfolgung in 7 Dimensionen = mehr Sicherheit
  • automatische Anpassung von Pulszahl & -frequenz sowie Energieeinsatz = ideal geglättete Hornhaut
  • thermische Kontrolle durch das ITEC-Verfahren = schonender Hornhautabtrag
  • Repetitionsrate von 1050 Hertz = schnellerer Hornhautabtrag
  • Hornhautabtrag von 1 Dioptrie in nur 1,3 Sekunden = kurze Behandlungsdauer

Erfahren Sie nachfolgend, durch welche Spezifikationen der AMARIS 1050RS überzeugt.

Perfekte Hornhautglättung dank AFLA

Der SCHWIND AMARIS 1050RS verfügt über ein Verfahren zur Regelung von dem optimalen Verhältnis zwischen Laserpulsanzahl, Pulsfrequenz und Energieeinsatz. Der Abtrag von etwa 80% des Hornhautgewebes erfolgt mit hohem Fluenzwert. Danach schaltet das Automatic Fluence Level Adjustment (AFLA) automatisch um. Der Hornhautabtrag der übrigen 20% erfolgt mit Low Fluence. Das Ergebnis ist eine ideal geglättete Hornhaut.

Video AFLA

Schonender Hornhautabtrag durch thermisches Kontrollverfahren

Laserpulse erzeugen Wärme; durch die Kontrolle der Wärmeausdehnung durch das Intelligent Thermal Effect Control, kurz ITEC, ist Augenlasern mit dem AMARIS 1050RS jedoch trotz der hohen Abtragsgeschwindigkeit von 1,3 Sekunden pro Dioptrie und einer Repetitionsrate von 1050 Hertz, schonend für die Hornhaut. Das System berechnet genau an welcher Stelle und in welchen Abständen die Laserpulse erfolgen sollen, um die Erwärmung des Hornhautgewebes zu minimieren.

Video ITEC

Genauigkeit & Sicherheit dank 7D Eyetracking

Beim Augenlasern ist eine unveränderte Position sowie eine genaue Zentrierung der Augen von hoher Bedeutung. Trotz höchster Konzentration bewegt der Mensch seine Augen jedoch, ohne es zu wollen, im Schnitt 90 Mikrometer pro Millisekunde. Um diese Augenbewegungen auszugleichen, haben die Entwickler von SCHWIND das Eyetracking zur aktiven Blickverfolgung entwickelt.

Der neue 2014er Laser berücksichtigt statt wie bisher 6 Dimensionen, nun auch die 7. Dimension, den Faktor mit ein. So können neben linearen und Rollbewegungen sowie Drehbewegungen des Auges, auch Augenbewegungen vom Zeitpunkt der Aufnahme durch die Eyetracker-Kamera (1050 Messungen/Sekunde), bis hin zum Auslösen des folgenden Laserpulses, erfasst und ausgeglichen werden.Dadurch wird eine Augenlaserbehandlung ohne Verzögerungszeit möglich, da das Gerät immer weiß an welcher Stelle und zu welchem Zeitpunkt der nächste Laserpuls abgegeben werden soll.

Video 7D Eyetracking

Augenlasern nahe Wien bei Excimer

Das Augenlaser Zentrum Excimer ist eine der führenden Kliniken für Augenlaserbehandlungen in Europa und ermöglich Patienten durch Einsatz des 1050RS ab Jänner 2014 noch mehr Sicherheit, Komfort und Genauigkeit beim Augenlasern.

Sie wollen endlich wieder ohne Brille oder Kontaktlinsen leben? Kontaktieren Sie Excimer noch heute und verzichten Sie schon bald auf lästige Sehhilfen!