Für eine Babyparty ist es schön, wenn man eine passende Dekoration hat. Diese kann man jetzt entweder kaufen, oder sogar selber basteln. Denn diese wunderschönen Pompoms, die man immer wieder auf Fotos zu sehen bekommt, sind eigentlich nicht so schwer zu machen. Eine Freundin von mir, hat dies ausprobiert und ich habe hier für Euch die Anleitung:

Babyparty Dekoration: Pompoms aus Servietten basteln

Was dazu benötigt wird

  • mind. 3-lagige Servietten in der passenden Farbe (es können auch mehrere Farben gemischt werden!)
  • Stecknadel
  • Garn

Anleitung

Babyparty Dekoration: Pompoms aus Servietten bastelnDie gewünschten Servietten auf der Faltseite auseinanderschneiden, so dass diese rechteckig vor einem liegen. Nun mit Hilfe einer Stecknadel die einzelnen Lagen der Servietten komplett ablösen. Die Serviettenlagen werden jetzt in der gewünschten Farbe und Reihenfolge so genau wie möglich übereinander gelegt. Hier können zum Beispiel mehrfarbige Servietten abgewechselt werden. Wir haben uns für einfärbige Pompoms entschieden und Blau und Weiß getrennt angefertigt.

Die Lagen jetzt wie zu einem Fächer falten, also an der Breitseite immer abwechselnd ca. 2 cm einschlagen und falten. Diesen Fächer mit einem dünnen Garn in der Mitte festbinden, dieser Faden ist anschließend nicht mehr sichtbar. Jetzt werden die einzelnen Lagen zur Mitte hin hinaus gezogen, hier ist Vorsicht angesagt, damit diese dünnen Lagen nicht einreißen. Sind alle Lagen einzeln abgelöst, ist der Pompom fertig und bereit aufgehängt zu werden.

Ich würde mich sehr über konstruktive Kommentare oder gar ein like freuen. Ihr habt auch selbstgemachte Deko für eine Babyparty? Dann würde ich mich sehr über Eure Werke freuen!

Lesen Sie auch: Torte für die Babyparty – Kinderwagentorte

Foto von Sabine, meinhaushalt.at