Zucker und Salz in der Küche einsetzen

Mrz 7, 2012 von


Zucker und Salz sind beim Kochen eine sehr wichtige Zutat. Meist verwendet man Salz für pikantes und Zucker für süße Speisen. Dabei ist es genauso wichtig, diese einmal umgekehrt einzusetzen. Warum fragen Sie sich? Die Erklärung ist eigentlich ganz logisch: Der Mensch kann grundsätzlich 5 Geschmacksrichtungen unterscheiden: salzig, süß, sauer und bitter, sowie umami (ein herzhaftes Aroma). Wir haben Speisen, die gleich mehrere unterschiedliche Geschmacksrezeptoren simulieren und oft verstärken Zugaben von salzigen Zutaten, den Süßen Geschmack.

Salz

Zucker und Salz zum verfeinernEine kleine Prise Salz in Süßspeisen steigert das Aroma und die Speisen schmecken stimmig:

  • Palatschinken-Teig
  • Eischnee
  • Kuchenteig
  • Kaffee (ist dann nicht mehr so bitter)

Zucker

  • Dressing
Foto von Sabine, meinhaushalt.at

 

Verwandte Artikel

Share

Einen Kommentar schreiben

Datenschutzinfo