Zeitungen müssen Sie nicht unbedingt sofort in die Papiertonne werfen. Dafür gibt es noch eine Menge Verwendungsmöglichkeiten. Wir haben die besten Ideen aufgelistet:

Zeitungen im Haushalt wieder verwenden

In der Küche

  • ZeitungenSchmutzigen Grill- oder Backofenrost über Nacht in feuchtes Zeitungspapier wickeln, so lassen sich die Speisereste am nächsten Morgen einfacher abwaschen
  • Harte Avocados in Zeitungspapier wickeln – so reifen sie schneller
  • Blasse Tomaten in Zeitungspapier einwickeln, das beschleunigt die Reife
  • Biomüll wie Schalen oder Gemüsereste in Zeitungspapier wickeln und in den Biomüll geben, dadurch stinkt es nicht so und die Feuchtigkeit wird aufgesaugt
  • In den Mistkübeln eine dicke Lage Zeitungspapier hineinlegen und dann erst den Plastiksack hineinhängen – vermindert die Arbeit nach einem geplatzten Müllsack
  • Auf den frisch geputzten Küchenschränken Zeitungspapier ausbreiten – das saugt das Fett aus der Luft auf und es muß später weniger geputzt werden

Bei Pflanzen

  • Den Wurzelballen von zu stark gegossenen Topfpflanzen in eine dicke Schicht Zeitungspapier wickeln – das saugt die überschüssige Nässe auf und verhindert das Faulen
  • Beim Umtopfen eine Zeitung unterlegen – so bleibt der Boden sauber
  • Zusammengeknüllte Zeitungen zwischen den frischen Rasenschnitt im Kompost legen – so verrotten Gras und Zeitung gemeinsam und der Grünschnitt fault nicht

Beim Putzen

  • Frisch geputzte Fenster und Spiegel mit Zeitungspapier nachpolieren – so werden sie streifenfrei. Funktioniert auch bei Autoscheiben
  • Verschmutzte Vasen aus Glas bekommen Sie wieder sauber, in dem Sie Zeitungsstreifen hineingeben, Wasser dazu geben und das Ganze etwas stehen lassen. Ausgießen, mit lauwarmen Wasser nachspülen – sauber!
  • Verrußte Kamin- oder Ofenfenster werden mit nassem Zeitungspapier wieder sauber. Dafür die Zeitung zu einem Ball zusammenknüllen, befeuchten und mit etwas Restasche bestäuben, damit die Rußbeläge abwischen. Mit einer trockenen Zeitung nachreiben – sauber!

Beim Heimwerken

  • Bei Renovierungsarbeiten die Böden mit alten Zeitungen abdecken, statt Malervlies oder -folie kaufen
  • Kleine Kügelchen Zeitungspapier in Dübel oder Bohrlöcher stecken, danach noch eine Innenfüllspachtel darüber geben – fertig!
  • Beim Streichen von Fensterrahmen feuchte Zeitungspapierstreifen zum „Abkleben“ verwenden – spart teureres Abdeckband

Im Haushalt

  • Nasse Schuhe mit zusammengeknülltem Zeitungspapier ausstopfen – nicht unter die warme Heizung stellen, das schadet dem Leder!
  • Stark verdreckte Schuhe auf mehrere Lagen Zeitungspapier stellen
  • Unter die Fußmatte Zeitungspapier legen – so wird der Schmutz aufgefangen
  • Teppiche mit Zeitungspapier einrollen – Motten mögen den Geruch von Druckerschwärze nicht
  • Zeitungspapier im Kleiderschrank auflegen – den Geruch von Druckerschwärze mögen Motten nämlich nicht
  • Im Supermarkt eingekaufte Tiefkühlprodute in eine Zeitung einwickeln, das isoliert
  • Beim Versenden von Paketen, zusammengeknüllte Zeitungen als Füllstoff in das Paket geben – so kann auf dem Postweg nichts verrutschen oder gar kaputtgehen
  • Mehrere Zeitungsseiten zusammenrollen und in den Schaft hoher Stiefel stecken – verhindert unschöne Knickfalten im empfindlichen Leder
  • Legen Sie unter die Fußmatten im Auto Zeitungspapier – das entzieht dem Fahrgastraum Feuchtigkeit und verhindert das Beschlagen der Fenster
  • Wickeln Sie Briketts für den Kaminofen straff in Zeitungspapier und legen Sie dieses in den bereits ordentlich warmen Ofen. Ofenzug danach schließen – so halten sich Glut und Wärme stundenlang.

Basteln

  • Schöne Zeitungsstreifen als Lesezeichen (z.B. in Kochbüchern) verwenden
  • Besonders schöne Zeitungsseiten als Geschenkpapier verwenden, mit passendem Schleifenband dekorieren, fertig ist die originelle Verpackung
  • Wenn Kinder Basteln oder Malen einfach ein paar Lagen Zeitungspapier als Malunterlage verwenden
  • Für die Silvesterparty lassen sich schöne Partyhütchen basteln. Noch bunt bemalen und ein Gummiband montieren – fertig!
  • Mittels Locher Konfettis für den Fasching herstellen – vorher das Zeitungspapier mit Wassermalfarben bemalen, dann wird es schön bunt
  • Mit Zeitungen und Tapetenkleister lassen sich tolle Pappmaché-Figuren basteln
  • Aus Zeitungspapier lassen sich ganz tolle Papierflieger mit Kindern basteln

Bei Haustieren

  • In Tierkäfigen (z.B.: Vogel-, Meerschweinchen-, oder Hamsterkäfig usw.) den Untergrund mit Zeitungspapier auslegen, darüber den Vogelsand/das Streu usw. – erleichtert das Reinigen
  • Im Katzenklo können statt einer Plastikfolie auch alte Zeitungen ausgelegt werden – hält das Klo länger frisch

Sie haben noch einen Tipp für die Verwendung der ausgelesenen Zeitung? Dann freue ich mich über Kommentare oder E-Mails.

Lesen Sie auch: Mit Kosmetik das Haus putzen