Für eine Karnevalsparty für Kinder (geht natürlich auch für eine Geburtstagsfeier) kann auch einmal ein Motto hergenommen werden, wie z.B. Wilde Tiere. Hier ein paar Tipps und Ideen um so eine Faschingsfeier zu organisieren:

Kinderfaschingsfeier Thema: Wilde Tiere

Einkaufsliste:

  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Stifte
  • Schere und evt. Klebstoff
  • (Gummi)Bänder für die Masken der Kinder

Die Einladungen

Girlande für FaschingsdekorationEinladungen müssen nicht immer gleich gekauft werden. Die Kinder helfen sicher gern beim Basteln mit.

Auf dem Tonpapier kleine Köpfe von Elefanten, Löwen, Kamelen, Affen usw. malen. Vorlagen kann man sich auch aus dem Internet ausdrucken. Aus einem Tonpapier die Einladung quadratisch oder rechteckig ausschneiden, so dass man es schön zusammenklappen kann. Auf dem Deckel den Tierkopf aufkleben. Innen die Details zur Party, wie Datum und Uhrzeit mit einem Stift hineinschreiben. Ist die Karte innen zu dunkel, kann man auch die Details auf einem Extrablatt ausdrucken oder schreiben und mit Kleber innen festkleben.

Tischkarten

Passend zu den Einladungen die Tierköpfe auch für die Tischkarten verwenden. Hier Tischkarten falten und auf eine Seite einen Tierkopf aufkleben und mit einem Stift die Namen der Gäste notieren.

Kostüme

Für die Verkleidung werden Tierköpfe aus dem Tonpapier als Masken für die Kinder gefertigt. Dafür die Tierköpfe so groß ausschneiden, dass die Gesichter der Kinder verdeckt sind. Wie bei den Einladungen die Tierköpfe fertigen, bei Augen und Mund Löcher ausschneiden und noch links und rechts Löcher in die Masken machen damit man ein (Gummi)Band durchfädeln kann.

Die Tafel

Den Tisch wird mit selbstgebastelteten Palmen aus Tonpapier ausgelegt, dazwischen auch wieder kleine und große gebastelte Tierköpfe verteilen.

In die Getränke und Saucen werden lustige, bunte Cocktailstäbchen (Idealerweise Palmen) oder  Papierschirmchen gesteckt. Weiters kann man aus Tonpapier Palmenblätter ausschneiden, und diese mit Kleber auf Holzstäbchen ankleben.

Dekoration

Der Partyraum wird mit selbstgemalten Bildern dekoriert. Dafür weißes großes Papier hernehmen, und passende Bilder malen: Meer, Wüste, Palmen, Dschungel usw. Die Bilder an den Wänden mit Klebeband fixieren. Natürlich dürfen auch bunte Lampions (es gibt auch schon Lampions in Tiergestalt), Luftschlangen und Konfetti nicht fehlen.

Essen & Trinken

Beim Essen auch Speisen wählen, die zum Motto passen, bzw. passend dekoriert werden können. Witzig ist es z.B. wenn man Faschierte Laibchen (Hackbällchen) mit Mandelstiften als Krallen dekoriert, so sind das für die Kinder ‚Löwentatzen‘. Und als Nachspeise gibt es Liebesknochen oder ‚Leopardenpfannkuchen‘ (Pfannkuchenteig mit etwas Kakao braun färben, Bananen zuerst in die Pfanne geben, dann den Teig darüber gießen!).

So werden die kleinen „wilden Tiere“ sicher Augen machen und diese Party noch lange in Erinnerung behalten.

Foto von Sabine, meinhaushalt.at