OPC Dragées – Schutz gegen Pigmentflecken

Jul 26, 2018 von


Pigmentflecken stellen für viele Menschen ein optisches Problem dar. Bei der hellen bis bräunlichen Hautveränderung handelt es sich um einen Einschluss von Melanin. Dieses baut der Körper nicht komplett ab, sodass auf der Epidermis kleine Flecken entstehen. Vorwiegend manifestieren sie sich an Hautstellen, die oft und lange mit Sonnenlicht in Berührung kommen. Dazu gehören beispielsweise:

  • die Schultern,
  • Arme und Hände,
  • Dekolleté,
  • das Gesicht
  • sowie bei Männern der gesamte Oberkörper.

Die Pigmentflecken beeinträchtigen ein ebenmäßiges Hautbild. Daher genieren sich vorwiegend Frauen für das Phänomen. Sie versuchen, die Melanineinschlüsse zu überschminken oder unter Kleidung zu verstecken.

Pigmentflecken vorbeugen – Wie geht das?

Um die geschädigte Zellen und einen gestörten Melaninabbau zu vermeiden, bedarf es einer Zellstärkung. Dafür empfiehlt sich eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Ebenso greifen zahlreiche Menschen auf spezielle Nahrungsergänzungsmittel zurück. Für die langfristige Hautgesundheit, bieten sich Supplemente mit OPC an. Hinter der Abkürzung verbergen sich die Oligomeren Proanthocyanidine. Diese kommen beispielsweise in Traubenkernen, Pinienrinde sowie in der Schale roter Weintrauben vor.

Bei ihnen handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe, zur Gruppe der Polyphenole gehörend. Ihren positiven Effekt auf die menschliche Epidermis verdanken die Proanthocyanidine ihrem hohen Gehalt an Antioxidantien. Diese zeigen sich bei OPC 20- bis 50mal höher als bei den Vitaminen C und E. Des Weiteren besitzen diese Elemente die Möglichkeit, die Wirkungsweise des Vitamin C im Organismus zu fördern. Dafür gehen sie eine Verbindung mit dem Glutathion ein. Zusammen führen beide Substanzen das bereits oxidierte Vitamin C zu seiner Aktivform zurück.

Den Oligomeren Proanthocyanidinen gelingt es, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden. Daher ermöglichen sie einen Komplettschutz vor freien Radikalen. Dieser kommt vorwiegend dem Gehirn und dem Rückenmark zugute.

Darum eignen sich OPC Dragees für die Haut

Proanthocyanidine erhalten und verbessern die Elastizität verschiedener Körpergewebe. Dazu gehören beispielsweise:

  • die Gefäße,
  • die Gelenke
  • und die Haut.

Des Weiteren bewahren sie die Epidermis vor gängigen Alterserscheinungen, zu denen ebenfalls Pigmentflecken zählen. Zusätzlich blockieren die Substanzen verschiedene Enzyme, die eine Histaminbildung verursachen. Unter https://www.nurnatur.ch/gesundheit/haut/pigmentflecken/opc-drag%C3%A9es-6231-6923-0/ finden Käufer Dragees mit einem hohen Gehalt an Oligomeren Proanthocyanidinen. Aufgrund ihrer besonderen Hautschutzfunktion nennen sich diese auch Hautcreme in der Kapsel .

Verwandte Artikel

Share

Datenschutzinfo