Speziell in der Früh oder im Sommer kann es vorkommen, dass Sie komplett müde sind. Hier haben wir einen Tipp, wie Sie schneller wach werden können:

Tipps gegen Müdigkeit

Armbad gegen Müdigkeit

Hände mit Wasser erfrischenLassen Sie etwas Wasser in ein Waschbecken laufen ( ca. 15-20°c) und baden Sie Ihre Arme ca. 1 Min. lang darin.

Bewegung

Bewegung hilft bei Müdigkeit. Es reicht, wenn man eine halbe Stunde schnell spaziert. Das geht auch, wenn man zur Arbeit fährt, so dass man eine Station vielleicht zu Fuß geht. Noch besser ist es, wenn man sich einen Sport sucht und regelmäßig Bewegung macht. Eine Runde Fahrrad fahren, durch den Wald laufen oder Schwimmen gehen? Schauen Sie sich um, was so in der Nähe für Sportveranstaltungen geboten werden.

ExtraTipp: Sport mit Gleichgesinnten macht noch mehr Spaß: Frage Freunde oder Familie, vielleicht ergibt sich etwas!

Sonne tanken

Setzen Sie sich ein wenig in die Sonne, in der Mittagspause oder im Sommer noch nach der Arbeit.

Weniger Kohlenhydrate

Kohlenhydrate machen müde, somit einfach mal weniger Brot oder Nudeln essen und mehr Gemüse, Obst oder Fisch.

Pausen machen

Gerade in unserer schnelllebigen Zeit, vergisst man, Pausen zu machen, sondern hetzt von einem zu anderen. Steh einfach immer mal auf, mach ein paar Atemübungen, lass Deinen Blick in die Weite schweifen und denk an nichts, für nur ca. 5 Minuten.

Viel Wasser trinken

Unser Körper braucht jede Menge Wasser und gerade in der Arbeit vergisst man gerne zu trinken. Am besten ist es, stilles Wasser zu trinken und das in regelmäßigen Abständen.

Zitronenöl

Bei Müdigkeit und Abgeschlagenheit kann der Geruch von Zitronenöl helfen. Einfach etwas Zitronenöl in der Duftlampe erhitzen und die Dämpfe genießen.

ExtraTipp: Verwenden Sie jedoch bitte nur Duftöle aus dem Reformhaus, da in vielen „ Billigölen“ aus der Drogerie Schadstoffe enthalten sind.