Kinderleichte Osterbasteleien: Plastikeier bemalen

Mrz 22, 2010 von


Kinder lieben Basteln, vor allem, wenn es einfach geht und rasch ein Ergebnis zu sehen ist. Wir haben daher weiße Plastikeier marmoriert und mit Glitzer verziert. Hier habe ich die Anleitung für Euch:

Plastikeier bemalen

Einkaufsliste

  • Weiße Plastikeier – ersatzweise auch Styroporeier (das Ergebnis sieht dann jedoch nicht so schön glänzend aus)
  • Marmorierfarbe in verschiedenen Farben, z.B. easy-marble von Marabu (www.marabu-kreativ.de)
  • Glitzerkleber
  • Holzspieße
  • alte Schüssel (die nicht mehr für Lebensmittel verwendet wird!)
  • hohe Gläser oder Gefäße (zum Trocknen der Eier)
  • kleiner Stab zum Vermischen

Anleitung

Ostereier Bastelei für Kinder zu OsternZur Vorbereitung wird eine alte Schale mit Wasser befüllt – so hoch, dass die Eier schön eingetaucht werden können. Achtung: Die Marmorierfarbe macht hässliche Farbränder, die fast nicht mehr herausgehen. Daher wirklich kein Gefäss nehmen, das später noch für Lebensmittel verwendet werden soll. Die Plastikeier auf Holzspieße stecken und hohe Gläser zum Trockenstellen bereithalten.

Die Kinder dürfen dann zwei verschiedene Marmorierfarben auf das Wasser träufeln – schon wenige Tropfen reichen. Danach einen kleinen Stab etwas durchziehen, um die Farben zu vermischen. Die auf die Stäbe gesteckten Eier werden dann langsam in das Farbwasser getaucht und schön darin gedreht. Danach müssen die Eier rasch aus dem Wasser gezogen werden, damit die Farbe auf den Eiern haften bleibt. Kleinere Kinder brauchen dazu eventuell noch Hilfe. Nach dem Trocknen können die Eier dann noch mit Glitzerkleber, z.B. Glitter-Glue von Uhu (www.uhu.de/produkte/kreativ-produkte/detail) verziert werden.

Fazit

Meinen Kindern hat das Basteln riesigen Spaß gemacht. Selbst mein Zweijähriger hat damit rasch vorzeigbare Ergebnisse produziert, was ihn sehr stolz gemacht hat. Und die Große will die Eier gar nicht mehr verschenken, sondern für sich selbst behalten. Die Ergebnisse sind auf dem Foto zu sehen.

Das Tolle an Marmorierfarben ist, dass sie für fast alle Materialien zu verwenden sind. Wir haben schon Weihnachtskugeln aus Styropor und Teelichthalter aus Holz marmoriert. Die Ergebnisse haben sich immer sehen lassen können und das Basteln macht wirklich viel Spaß.

Bild von Janine, meinhaushalt.at

Einen Kommentar schreiben

Datenschutzinfo