Mitbringsel für Silvester basteln – Glückssträhne im Glas

Jan 15, 2018 von


Mitbringsel sind gern gesehen und oft schnell gemacht. Auch zu Silvester freut sich der Gastgeber bestimmt über eine Kleinigkeit. Wir haben uns sehr über diese Bastelei von der Tochter einer lieben Freundin gefreut. Mit einfachen Mitteln wurde etwas ganz Besonderes gezaubert: Die Glückssträhne im Glas. Wie das geht und was man dazu braucht, erfahrt ihr hier:

Mitbringsel für Silvester basteln – Glückssträhne im Glas

Was dazu benötigt wird:

Anleitung:

Mitbringsel zu Silvester basteln - Glückssträhne im GlasDie Gläser gut auswaschen und trocknen lassen. Hier eignen sich kleine gebrauchte Marmeladengläser sehr gut.

Den Deckel des Schraubglases auf der Oberfläche mit Kleber einstreichen und darauf den Glitzer verteilen. Mittig wird eine passende Silvesterdekoration aufgeklebt, wie zum Beispiel ein Hufeisen, Kleeblatt oder Rauchfangkehrer. Hier können Sticker oder auch 3D-Figuren aufgeklebt werden. Den verzierten Deckel gut trocknen lassen.

Währenddessen die Karten anfertigen. Dafür das Tonpapier in beliebig große Rechtecke schneiden und mit einem Stift den Text „Eure Glückssträhnen 20xx“ (mit passendem Jahr!) dazuschreiben. Wer möchte, kann auch diese Karten mit Stickern oder Glitzer oder ähnlichem verzieren. An den Rand ein Loch (oder eine Blume oder ähnliches) stanzen, damit man es an dem Geschenkband festmachen kann.

Um das Schraubglas ein Geschenkband binden und die Karte daran festbinden. In das Glas Gummibänder einfüllen – wir haben bunte Gummibänder bekommen, die sehen super aus.

Zum Schluß das Glas fest verschrauben und fertig ist das Mitbringsel zu Silvester.

Die auf dem Foto gezeigten Gläser sind von einer Freundin meiner Kinder gebastelt. Ich bin ganz begeistert, wie toll sie das gemacht hat und finde diese Idee wirklich super. Was meint ihr?

Foto von Sabine, meinhaushalt, Bastelei von einer lieben Freundin meiner Kinder

Lesen Sie auch: 10 Mitbringsel für Frauen, Männer, Mädchen oder Jungen unter 10€

Datenschutzinfo