Ein Hochbett mit Rutsche – der Traum jedes Kindes

Feb 13, 2017 von


Viele Kinder aller Altersstufen wünschen sich ein Hochbett. Mit einer Rutsche wird das Hochbett aber zu einem wahren Kindertraum. Praktisch sind Hochbetten vor allem, wenn das Kinderzimmer sehr klein ist. Ein Hochbett mit Rutsche sorgt dann für viel Platz zum Spielen, da die Mädchen und Jungen den Platz vor und unter dem Bett auch ausgiebig nutzen können. Hochbetten mit einer Rutsche üben eine besonders große Faszination auf die Kleinen aus und geben noch mehr Impulse zum Spielen und toben. Und abends schlafen sie gerne und gut in ihrem Hochbett. Gerade, wenn das Bett mit gemütlichen Decken und Kissen ausgestattet ist, freuen sich die Kinder über schöne Träume. Natürlich bleibt in einem Hochbett auch genug Platz für Kuscheltiere, die tagsüber Spielgefährten sind und in der Nacht auf die Kleinen aufpassen.

Fantasie der Kinder anregen

hochbett-rutscheEin Hochbett mit Rutsche regt die Fantasie der Kinder an. Mädchen fühlen sich wie eine Prinzessin in einem Burgturm und Jungen werden zu Rittern auf ihrem Wachturm. Mit etwas Kreativität lassen sich viele Hochbetten mit Rutsche weiter ausbauen. So kann man beispielsweise mit Vorhängen und großen Kissen arbeiten, um die Schlafecke besonders gemütlich zu machen. Viele Hochbetten bestehen aus Massivholz und sind daher auch stabil und robust, wenn mehrere Kinder auf dem Bett herumtoben. Bei Möbeln für Kinder sind ungefährliche und ungiftige Materialien besonders wichtig. Die Farbe ihres Traum-Hochbetts können sich die Kleinen gerne selbst aussuchen. Während viele Jungs wohl blau wählen, fühlen sich Mädchen in einem rosa Hochbett noch mehr wie eine Prinzessin.

Hochbett mit Rutsche für alle Altersstufen

Wenn das Hochbett nicht allzu hoch ist, ist es auch für kleine Kinder geeignet. Unter dem Bett bleibt viel Platz, um beispielsweise eine gemütliche Höhle zu bauen. Und ältere Kinder können später hier ihren Schreibtisch aufstellen. Die Größe des passenden Hochbetts hängt von den Gegebenheiten im Kinderzimmer ab. Manchmal entscheiden sich Eltern auch für ein Hochbett, wenn sich aus Platzgründen zwei Kinder das Zimmer teilen. Einige Modelle sind so gestaltet, dass ein zweites Bett unter das Hochbett gestellt werden kann. Dies ist auch praktisch, wenn mal eine Freundin oder ein Freund bei Ihrem Kind übernachtet.

Datenschutzinfo