Tischdekoration für die Taufe

Eine Taufe ist ein großer Moment für die Eltern und Verwandten. Deswegen sollte die anschließende Tafel auch schön geschmückt sein, damit danach noch gemütlich gemeinsam gefeiert werden kann. Hier ein paar Anregungen dafür:

Tischdekoration für die Tauftafel

Diese Dekoration würde ich in traditionell Rosa für Mädchen oder Blau für Jungen vorschlagen, aber natürlich kann man auch neutralere Farben wie Grün, Orange oder Gelb auswählen.

Was dazu benötigt wird:

  • weiße Tischdecke
  • weißes Geschirr
  • Tischbänder in Rosa oder Blau
  • Servietten in Rosa oder Blau oder weiße Servietten und Bänder in Rosa oder Blau
  • Langstielige weiße Kerzen
  • Kerzenrock aus Schleifen, Perlen, Efeu, Buchskränzen uvm.
  • Bilder des Täuflings
  • Bilderrahmen
  • Kleines Streugut: Kunststoffschnuller, Kunststoffkreuze, Engel, Babyschühchen (aus Strick oder Kunststoff), Tautropfen, Buchsherzen oder Störche

Der Tisch

Die Tischdecke ist in weiß gehalten, so dass es einen schönen Kontrast zu den bunten Dekorationen gibt. Farbige Tischbänder machen sich auf festlichen Tafeln sehr gut und können in der gewünschten Farbe quer über den Tisch verlaufen.

Geschirr und Servietten

Das Geschirr ist in weiß gehalten. Die Servietten können entweder in der gewünschten Farbe genommen werden, oder in weiß, dann werden sie noch mit farblichen Schleifen zusammengebunden.

Die langstieligen Kerzen mit dem auffälligen Kerzenrock komplettieren die Tafel.

Dekoration der Tafel

Sehr originell ist es, wenn Sie kleine Babyfotos von dem Täufling erstellen und diese in kleinen Rahmen am ganzen Tisch verteilen. Hier kann auch eine kleine Zeitlinie erstellt werden, indem man an einem Ende die ganz jungen Bilder des Täuflings auflegt und am Ende der Tafel die aktuellsten.

Zum Schluss den Tisch mit dem Streugut verzieren.

Lesen Sie auch: Karten für Geburtstag, Taufe oder Verlobung selber basteln

Foto von Sabine, meinhaushalt.at