Kinder lieben es draußen zu spielen, egal ob bei Sonnenschein oder Regen. Das Wetter ist den meisten Kindern egal, denn draußen kann man viel toben, laufen und auch klettern. Bieten sich im eigenen Garten keine Bäume, welche kleinen Abenteurern das Klettern ermöglichen, so kann man ebenso schöne Spieltürme oder Klettertürme bei holz-haus.de natürlich auch erwerben. Diese sehen oftmals den Geräten auf den Spielplätzen sehr ähnlich und sind in verschiedenen Variationen erhältlich. Ganz sicher wird auch ein eigener Spielturm von Ihrem Kind im Sturm erobert werden.

  • Ist ein Kletterturm in meinen Garten sinnvoll?
  • Sind die Anschaffung und der Aufbau eines Kletterturms nicht zu aufwendig?
  • Welcher Kletterturm ist für mein Kind geeignet?
  • Worauf sollte ich beim Kauf des Spielturmes achten?
  • Was muss man bei der Konstruktion eines Kletterturmes beachten?

Spieletürme und Klettertürme für den Garten

Ist ein Kletterturm in meinem Garten sinnvoll?

Kletterturm für KinderNicht immer hat man die Zeit sich mit den eigenen Kindern auf einen Spielplatz zu begeben. Besonders wenn auch zwischen den Jahreszeiten das Wetter recht tückisch sein kann, spielen Kinder oftmals gern im heimischen Garten. Der Vorteil liegt hier klar auf der Hand: man hat die Kinder immer in der Nähe und somit ein wachsames Auge auf seinen Nachwuchs. Dennoch werden Sandkasten & Co. irgendwann auch langweilig. Um seinen Kindern ein wenig Abwechslung und zudem ein Highlight zu bieten, kann man in seinem eigenen Garten ein Spielturm errichten.

Überlegen Sie sich doch gemeinsam mit Ihrem Kind, wie der Kletterturm aussehen sollte, wo der beste Standort wäre und welche Funktionen der Spielturm beinhalten darf.

Sind die Anschaffung und der Aufbau eines Kletterturms nicht zu aufwendig?

Zugegeben: diesen Plan in die Tat umzusetzen ist manchmal nicht ganz einfach. Dennoch kann man sich im hiesigen Spielwarenladen, im Baumarkt oder im Internet professionelle Hilfe beschaffen.  Beachten Sie vor allem zusätzliche Punkte

  • Ganz oben auf der Liste steht natürlich die Sicherheit des Kindes.
  • Der Kletterturm sollte kindgerecht und altersgerecht sein.
  • Wie hoch sollte der Kletterturm sein und welche Funktionen sollte er bieten.
  • Benötige ich neben dem Turm weiteres Equipment: fachgerechte Gummimatten oder ähnliches?

Beachten Sie unbedingt, dass der Kletterturm Ihren Kinder gerecht wird. Sind die Kinder noch klein, werden Sie mit einem großen Spielturm nicht viel anfangen können. Bedenken Sie ebenfalls, dass die Höhe des Turmes maßgeblich ist: denn beim Spielen kann es immer vorkommen, dass ein Kind auch herunter fällt. Für diesen Fall wäre ebenso die Beschaffung passender Beläge für den Untergrund empfehlenswert, welche den Sturz abfedern und somit auch ein gewisses Maß an Sicherheit bieten.

Welcher Kletterturm ist für mein Kind geeignet?

Sicherlich wird Ihr Kind einige Wünsche äußern. Vielleicht möchte es eine Rutsche, eine Kletterwand oder eine Schaukel zusätzlich mit dem Spielturm verbinden.  Die Möglichkeiten für einen Kletterturm sind vielfältig, ebenso die Auswahl an Modellen. Suchen Sie am besten zusammen mit Ihrem Kind den passenden Kletterturm aus. So ist die Vorfreude auf das neue Spielgerät im Garten noch viel größer.

Worauf sollte ich beim Kauf des Spielturmes achten?

Neben der Vorauswahl des Kindes sollten Sie als Elternteil natürlich auch ein Augenmerk auf den Kletterturm vornehmen. Entspricht das Gerät der Norm, ist es Tüv-geprüft, ist es für Kinder sicher und geeignet und ist das Holz auch langlebig und zum Spielen zweckhaft?

Weiterhin ist natürlich auch die Dauer des Aufbaues interessant. Man möchte seinen Kindern schnellstmöglich den neuen Gartenspaß präsentieren und auch die Kinder sind oftmals ungeduldig.  Ein schneller und sicherer Aufbau ist also von Vorteil – lassen Sie sich daher beim Kauf bestmöglich von geschulten Fachverkäufern beraten, welcher Spielturm für Sie sinnvoll ist.

Was muss man bei der Konstruktion eines Kletterturmes beachten?

Einen Spielturm zu kaufen ist die eine Seite der Medaille – nun kommt natürlich noch der Aufbau. Die Konstruktion sollte auf jeden Fall haltbar und verschraubt sein. Weiterhin ist ein solides Fundament für einen Kletterturm das A und O, damit Ihr Kind hier auch sicher spielen kann. Achten Sie darauf, dass das Holz des Turmes geschliffen und vor der Witterung mit einer speziellen Lasur geschützt ist. So können Sie Splitterungen vermeiden, welche für das Kind nicht nur unangenehm sind, sondern auch eine Faulung des Bauwerkes verhindern. Durch diese Maßgabe wird Ihr Kind über viele Jahre Freude und Spaß am Klettertrum haben.

Unsere Empfehlung: Sehen Sie sich die schönen Spieltürme oder Klettertürme bei holz-haus.de an.
Wir würden uns über Feedback freuen – wir sind uns sicher, Ihre Kinder werden eine Riesenfreude haben!