Belag im Eierkocher entfernen

Ein Eierkocher ist etwas praktisches, um schnell hartgekochte Eier zu erzeugen. Nach einer Zeit bildet sich leider ein unansehnlicher Belag im Eierkocher. Hier ein Tipp, wie man diesen schnell wieder entfernen kann:

Belag im Eierkocher entfernen

Um den Belag im Eierkocher los zu werden hilft Essigwasser: Essigwasser im Verhältnis 1:1 in den Kocher schütten. Die Mischung aus Essig und Wasser eine Stunde lang im Kocher lassen und danach mit Wasser reinigen. Der Belag sollte danach verschwunden sein, ansonsten mit einer neuen Mischung wiederholen, die weniger Wasser enthält.

Tipp: Der Belag sollte regelmäßig entfernt werden, da verkalkte Geräte nicht mehr richtig heizen, schneller überhitzen und dadurch kaputt gehen können. Die Geräte brauchen auch viel mehr Strom.

Pflege des Eierkochers

Ein Eierkocher ist sehr genügsam und braucht kaum Pflege. Wichtig ist, dass vor dem Reinigen das Gerät vom Strom getrennt wurde. Auch sollte es erst mal gut abgekühlt sein, bevor man sich ans Reinigen macht. Gereinigt sollten hin und wieder das Gehäuse, die Abdeckung, das Innere des Eierkochers und die Eiablage. Wichtig: nie den Belag mit spitzen Gegenständen abkratzen.

Lesen Sie auch: Wasserkocher entkalken leicht gemacht