Pullover und Cardigans

Mai 30, 2012 von


Nicht nur, wenn die Tage wieder kürzer werden und die Erde von einer dicken Schneeschicht bedeckt wird, fühlen wir uns in kuschelig weichen Pullovern und bequemen Cardigans pudelwohl. Auch in der Übergangszeit oder an kühlen Sommertagen lassen sich feine Pullis und Strickjäckchen gut tragen und sorgen gegen ein Auskühlen vor. Und natürlich unterliegen die Kleidungsstücke aus Wolle auch immer dem aktuellen Modediktat. Schnitte, Farbe und Muster ändern sich von Saison zu Saison. Eines haben Pullover und Cardigans jedoch immer gemeinsam, sie halten warm und sie sind einfach furchtbar bequem. Lassen jedoch niemals einen gewissen Stil vermissen.

Strick für 365 Tage im Jahr

Pullover und Cardigans sind in Sache Mode bei Frauen sehr beliebtDer Sommer steht vor der Türe, warum also an gerade jetzt an Pullover & Co. denken? Statt einer Jacke wählen viele in den Abendstunden einen leichten Cardigan oder auch einen feinen Strickpullover. Das hochwertige Material ist nur wenige Millimeter dick, hält aber doch warm. Die praktische Maschinenwäsche dieses Modestücks überzeugt im Alltag und der hohe Tragekomfort lässt uns immer wieder zum Lieblingspulli in feinen Pastelltönen oder sogar in Weiß greifen. Weibliche Rundungen werden mit körpernahen Schnitten und taillierten Modellen betont, Männer tragen ein Hemd und darüber einen Pullover mit V-Ausschnitt und sind so immer bestens angezogen. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen der Pulli nur in den kalten Wintermonaten ausgeführt wurde und ansonsten ein Schattendasein fristete. Die funktionalen Stoffe und die erstklassige Verarbeitung machen den Pullover zum absoluten Basic-Teil an 365 Tagen im Jahr.

Pullover-Trends 2012

Die groben Maschen, die uns im vergangenen Winter vor allem mit dem beliebten Zopfmuster im Alltag begleitet haben, taugen in den warmen Monaten natürlich nichts. Jetzt setzen modebewusste Frauen und Männer auf edle Basic-Teile in kräftigen Farben, denn Colourblocking schließt auch Pullover und Cardigans nicht aus. Tolle Farben und ganz zarte Garne begeistern Fashion Victims auf Anhieb. Bekannte Marken wie ein Esprit Pullover und andere Hingucker sorgen für Stil und Eleganz auch an kühlen Sommerabenden. Die Trendfarbe Weiß ist ein Must Have und so darf ein Pullover in dieser Nicht-Farbe keinesfalls im heimischen Kleiderschrank fehlen. Dieses Jahr wird er mit knallbunten und engen Skinny Hosen kombiniert, dafür darf der Pulli ruhig etwas weiter geschnitten sein. Auch dem maritimen Look zollen die „Zieh-drüber“, also die Pull-over, ihren Tribut und kommen in Streifen daher. Rot, Blau und Weiß sind sowieso DIE Farben im Modejahr 2012. Wer jetzt noch an einen feinen Pullover in Minze, Flieder oder Rosa denkt, der ist bestens gerüstet für die kommenden Monate. Mix it, Baby, so lautet die Devise und so darf in der kommenden Saison nach Lust und Laune kombiniert werden.

Datenschutzinfo