Eine Windeltorte ist für frisch gebackene Eltern ein ganz tolles Geschenk, denn Windeln braucht man wirklich sehr sehr viele. Ich habe mich über so eine Windeltorte sehr gefreut. Es gibt sie ja schon fix und fertig in Drogerien, aber manchmal möchte man bestimmte Pflegeprodukte oder eben ein bestimmtes Spielzeug dazu packen und das ist bei einer fertigen Windeltorte manchmal nicht so einfach. Doch wer gerne bastelt kann sich ganz einfach selber eine Windeltorte machen. In diesem Artikel möchte ich eine Bastelanleitung, wie ich meine Windeltorten anfertige:

Einkaufsliste für eine 3-stöckige Windeltorte

  • Einkaufsliste für eine 3-stöckige Windeltorte2 Packungen Windeln (immer auf das Gewicht des Babys achten und lieber eine Nummer größer kaufen)
  • 1-2 große Pappkartons oder unterschiedlich große Pappteller
  • Schere
  • Klebeband
  • Klarsichtfolie
  • 1 breiteres schönes Geschenkband (z.B. aus Stoff)
  • 2x dünneres Geschenkband (für die Windeln)
  • 3 Stk. Tortenspitzen
  • evtl. Farben zum Anmalen der Pappkartons/Pappteller
  • evtl. Geschenk für das Baby/die Eltern

Anleitung für die Windeltorte

Pappteller zuschneiden für die WindeltorteEtagen aus Pappe

Zuerst habe ich aus den Pappkartons 3 unterschiedlich große Kreise geschnitten. Ich habe jeweils einen Durchmesser von 32 cm, 25 cm und 20 cm gewählt.

Man kann aber auch ruhig größere Kreise machen, denn mit diesen Maßen sind mir einige Windeln übrig geblieben. Den Kreis auf dem Pappkarton mit Bleistift oder einem Zirkel aufzeichnen und mit einer Schere rund ausschneiden.

Wer es schneller machen möchte, nimmt einfach 3 unterschiedlich große Pappteller. Wer möchte, kann die Pappkartons bemalen oder bekleben, damit sie schön bunt sind. Als nächstes kommt die zeitaufwendigste Arbeit: das ‚Windelzusammenrollen‘.

Windel zusammenrollen für die WindeltorteWindelrollen

Ich habe für die Windeltorte Wegwerfrollen mit schönem Muster an der Vorderseite gewählt. Das sieht dann sehr gut aus, wenn die Röllchen in der Torte stehen.

Für die Windelrollen, die Windel verkehrt vor sich auf dem Tisch legen, also das Muster ist nicht sichtbar und liegt auf dem Tisch. Dann von unten nach oben die Windel ganz fest zusammenrollen und mit einem dünnen Geschenkband zusammenbinden.

ExtraTipp: Das Band eher kurz halten, damit die Röllchen einen guten Stand in der Torte haben.

Erste Etage der WindeltorteDie 1. Etage

Ich habe zuerst einmal die Klarsichtfolie aufgelegt, damit ich die Torte nach Fertigstellung nicht mehr viel heben muß. Dann stellt man den größten Pappkreis auf, legt die Tortenspitze drauf und stellt die Windelröllchen senkrecht im Kreis auf.

Je nachdem wie man es gern hat, kann man nun in der Mitte ein Geschenk verstecken – dieses sollte aber in der untersten Etage nur so hoch wie die Windelröllchen sein, sonst hat die 2. Etage keinen Halt. Die Windelrollen so hinstellen, dass das Muster nach vorne schaut und das Geschenkband nach innen zeigt.

Wenn der ganze Pappkreis befüllt ist, spannt man das breitere Geschenkband um die ganzen Windelröllchen und bindet sie so zusammen.

Zweite Etage für die WindeltorteDie 2. Etage

Für die 2. Etage kommt der mittelgroße Pappkarton auf die 1. Etage, sowie die Tortenspitze.

Wieder wird diese Etage mit Windelröllchen befüllt bzw. in der Mitte mit einem Präsent bestückt. Hier muß man sich schon ein wenig spielen, da die Röllchen immer wieder gern hinunterpurzeln. Wieder prüfen, ob alle Windelrollen mit dem Muster nach außen und die Bänder nach innen zeigen.

Zum Schluß auch diese Etage mit dem breiteren Geschenkband zusammenbinden.

3-stöckige WindeltorteDie 3. Etage

Jetzt den kleinsten Pappkarton bzw. Pappteller auflegen und die Tortenspitze auflegen. Ich habe nur große Tortenspitzen gekauft und für den letzten Teller einfach den äußeren Teil der Spitze entfernt.

Hier auch wieder die Windelröllchen aufstellen und wenn gewünscht in der Mitte ein Präsent verstecken. In dieser Etage kann das Geschenk ruhig auch höher sein, denn es ist ja die letzte Etage.

Ich habe in der Mitte noch eine Windeltorte zu Hälfte rausschauen lassen, damit es wie eine Kerze aussieht. Zum Schluß diese Etage mit dem restlichen breiten Geschenkband zusammenbinden.

 

3-stöckige Windeltorte in Folie verpackt

Fertigstellung der Windeltorte

Wenn alles mit einem Band fixiert ist, kann nun die Windeltorte mit Klarsichtfolie verpackt werden.

Dafür die Torte in der Mitte der Folie platzieren und die Folie über der Torte mit einem Geschenkband zusammenbinden. Ich habe unten die Enden mit einem Klebeband fixiert, damit alles an seinem Platz bleibt.

Oben die Enden mit einem Geschenkband zusammenbinden und mit der Schere noch kräuseln.

 

 

Rechteckiges Geschenk für WindeltorteVarianten

Mir sind bei meiner Windeltorte noch einige Windelrollen übrigegeblieben, jetzt kann man diese einfach in ein schönes Sackerl oder einem schönen Karton geben, oder so wie ich noch ein paar Windeltorten-Varianten basteln. Diese Varianten sind auch toll, wenn man Geschenke in den Windelrollen verstecken möchte, die nicht unbedingt von den Maßen in die Windeltorte passen.

Ich hatte zum Beispiel ein rechteckiges Geschenk, welches ich noch separat als ‚Windelhaus‘ eingepackt habe.

Das Geschenk ist vom Naturbabyshop: Hängefigur Sunny

Windelkuchen - eine Etage einer Windeltorte verpackenWindel-Kuchen

Wenn man nur eine Kleinigkeit schenken möchte, kann man auch nur eine Etage nach der vorigen Anleitung zusammenstellen und in der Mitte sein Präsent platzieren.

Dafür den Pappteller so groß ausschneiden, dass in der Mitte das Geschenk einen Platz findet und eine Runde Windelrollen. Das Geschenk kann in dem Fall auch ruhig ein wenig herausschauen, so dass die Eltern gleich entdecken können, was noch darin versteckt ist.

Die Etage wieder mit einem Geschenkband zusammenbinden und mit der Folie verpacken. Die Enden wieder mit Geschenkband und Klebeband fixieren.

Mit Klarsichtfolie verpacken und schon hat man eine originelle Kleinigkeit für die Eltern.

Extra-Tipp: Hat man mehrere große Geschenke, dann kann man einfach mehrere einzelne Etagen basteln. Sieht auch schön aus, wenn mehrere die Etagen übergeben können.

Windelhaus - Geschenk im Windelhaeuschen verstecktWindel-Häuschen

Wer so wie ich auch ein Rechteckiges Geschenk in den Windeln verstecken möchte, der kann auch ein kleines Haus basteln. Die erste Etage nach der vorigen Anleitung zusammenstellen, in der Mitte das Geschenk hineingeben und als Dach noch einige Windelrollen wie ein Dach drauflegen. Das ganze mit einem Geschenkband (auch um das ‚Dach‘) fixieren.

Zum Schluß wieder die Folie um das Windelhäuschen wickeln und mit Geschenkband und Klebeband fixieren.

Ich hoffe, diese Anleitung hat geholfen um frisch gebackenen Eltern eine riesengroße Freude zu bereiten. Mir hat es das auf jeden Fall. Ich freue mich über konstruktives Feedback und vielleicht finden sich ja noch weitere originelle Bastelanleitungen für Windeltorten.

Fotos von Sabine, meinhaushalt.at

Lesen Sie auch: Babyparty organisieren