Wenn Sie sich heute auf den Straßen umschauen, dann werden Sie sicherlich sehr schnell feststellen, dass das gute alte Dreirad von den Straßen weggedrängt und durch das Laufrad ersetzt worden ist. Warum aber sind Laufräder heute bei Kindern um ein Vielfaches beliebter als Dreiräder?

Das Laufrad: Größere Bewegungsfreiheit & mehr Spaß

Mit dem Laufrad auf Achse - Kinder spielerisch fördern Während sich ein Dreirad nur sehr schwer um Kurven lenken lässt, können Kinder mit einem Laufrad spielend einfach um jede noch so enge Kurve fahren. Je schneller sie dabei sind, desto mehr Spaß und Freude haben sie an diesem Freizeitvergnügen.

Was für Kinder jedoch ein Spaß ist sehen Eltern oftmals mit sehr gemischten Gefühlen. So werden sie sich oft fragen, ob das Kind auf dem Laufrad sicher von einem Ort an den anderen gelangen kann und was Eltern dafür machen können, um die Sicherheit des Kindes zu erhöhen.

Kinder sind beweglicher als ihre Eltern denken. Darüber hinaus sorgen Laufräder dafür, dass Kinder ihren Gleichgewichtssinn und ihre Kondition trainieren. Erst wenn das Kind den Dreh heraus hat wie es das Laufrad wirklich in der Spur halten kann nimmt auch die Geschwindigkeit beim Fahren zu.

Selbstverständlich sollten die Eltern beim Erwerb eines Laufrads auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung achten. Nur so können Sie sich schon einmal sicher sein, dass das Rad während der Fahrt nicht kaputt geht oder das das Kind sich an einem herausragenden Teil verletzen kann.

Auf der sicheren Seite sind Eltern deshalb mit dem Kauf des Laufrads bei baby-walz.at. Dort gibt es neben einer guten Produktauswahl auch persönliche Beratung über die Kundenhotline. Zusätzlich sollte das Kind bei jeder noch so kurzen Fahrt einen Fahrradhelm tragen, welcher das Kind bei einem eventuellen Sturz vor lebensgefährlichen Kopfverletzungen schützen kann.
Ein weiterer Vorteil des Laufrads ist es, dass Kinder aufgrund ihrer erlernten motorischen Fähigkeiten später viel weniger Probleme beim Umstieg auf das erste Kinderfahrrad haben. Dank des Trainings kommt es immer wieder vor, dass die Kinder beim Fahrradfahren lernen komplett ohne Stützräder fahren können.

An der frischen Luft mit sehr viel Spaß lernen

Laufräder haben somit sehr viele Vorteile:

  • Kinder trainieren ihre Motorik, Konzentration und ihren Gleichgewichtssinn
  • sie bewegen sich mit sehr viel Spaß an der frischen Luft und können sich endlich richtig austoben
  • Kinder lernen früh Verkehrsregeln und worauf sie im Straßenverkehr achten müssen
  • Kinder knüpfen Kontakt zu anderen Kindern

Laufräder eigenen sich wirklich für jedes Kind und wenn die Möglichkeit besteht, so sollten Eltern ihr Kind in jedem Fall in diesen Genuss kommen lassen.

Sie haben ein Laufrad für Ihr Kind erworben und möchten uns Ihre Meinung oder Ihre Erfahrungen mitteilen? Wir freuen und über Ihren Kommentar!

Foto © by pahham/crestock.com