Ein Schuljahr geht zu Ende und man möchte den LehrerInnen seiner Kinder ein kleines Dankeschön aussprechen. Hier sind persönliche Geschenke ein großer Favorit: Kinder malen oder basteln etwas, oder füllen lustige Fragen aus, die dann in einem Album gesammelt werden. Es gibt wirklich ganz schöne Ideen als Geschenke. Eine Auswahl habe ich hier zusammengefasst:

Geschenke für LehrerInnen

Fotoalbum wie Freundebuch für die Schüler

Was dazu benötigt wird:

  • Scrapbook oder Fotoalbum
  • Papier
  • Stifte
  • Fotos der Kinder

Anleitung:

Buch mit FotosEine schöne Erinnerung für die LehrerInnen sind selbst gestaltete Freundebücher. Dafür ein paar Fragen auf einem Papier aufschreiben oder ausdrucken und die Kinder ausfüllen lassen. Zum Beispiel:

  • Name/Spitzname
  • Kontakt (Email, Handynummer)
  • Das mache ich gerne
  • Mein Lieblingsbuch
  • Mein Lieblingsfach
  • Bester Spruch
  • Meine größte Herausforderung in der Schule
  • Mein schönstes Erlebnis in der Schule
  • Das möchte ich einmal werden
  • Das habe ich von DIR gelernt
  • Ich wünsche DIR

Diese mit Fotos der Kinder und Stiften oder Sticker usw. ausfüllen und verzieren lassen.

ExtraTipp: Wenn noch Seiten frei geblieben sind, diese mit schönen Fotos aus der Schulzeit versehen. Ist eine wirklich schöne Erinnerung an die Klasse.

Selbstgemachtes Kochbuch mit Lieblingsrezepten der Kinder

Was dazu benötigt wird:

  • Scrapbook oder Ringmappe oder Kochbuch zum Eintragen
  • Stifte
  • Fotos der Kinder
  • Rezepte

Anleitung:

Die Kinder schreiben ihre Lieblingsrezepte auf einen Zettel oder in ein Buch. Verzieren die Seite und fügen ein Foto von sich selber ein. Die Seiten binden lassen oder in ein Scrapbook einkleben/einheften.

ExtraTipp: Wer möchte, kann noch übrig geblieben Seiten mit Fotos aus der gemeinsamen Zeit gestalten.

Fotos der Kinder mit Berufswunsch

Was dazu benötigt wird:

  • Scrapbook oder Ringmappe zum Eintragen
  • kleines Plakat
  • Stifte
  • Fotos der Kinder

Anleitung:

Für Lehrer ist es immer ganz lustig zu sehen, was sie gerne werden wollten und dann wirklich geworden sind. Deswegen ist diese Idee auch sehr nett. Dafür sollen die Kinder ihren Berufswunsch auf einem Zettel/Plakat aufmalen. Mit diesem Plakat in der Hand alle Kinder einzeln Fotografieren. Die Fotos in einem Scrapbook, Album oder in einer Ringmappe zusammenfassen.

Fotos der Kinder mit Sprüchen

Was dazu benötigt wird:

  • Scrapbook oder Ringmappe zum Eintragen
  • kleines Plakat oder kleine Tafel
  • Fotos der Kinder
  • evtl. Stifte

Anleitung:

Die Kinder schreiben auf dem Plakat oder der Tafel einen Spruch zur Lehrkraft, wie zum Beispiel: Beste(r) PädagogIn, LieblingslehrerIn usw. Mit der Tafel in der Hand alle Kinder fotografieren und entweder eine Fotocollage damit machen, oder einzeln in ein Album einarbeiten. Ganz liebe Idee als Feedback für die Lehrkraft.

Straßenbild für die Lehrkraft

Was dazu benötigt wird:

  • Scrapbook oder Ringmappe zum Eintragen
  • Straßenkreiden
  • Fotos der Kinder
  • evtl. Stifte für das Fotoalbum

Anleitung:

Kind malt Bild mit KreideJedes Kind überlegt sich in Bezug zum Lehrer etwas, dass es auf die Straße malen kann. Ein schönes Beispiel ist eine Blume in der Größe des Kindes, und man schreibt daneben: Danke, dass du mir geholfen hast, mich zu entwickeln!). Das Kind zusammen mit dem Straßenbild fotografieren und wieder die Fotos von allen Schülern der ganzen Klasse in einem Album sammeln.

Blumen mit Bildern der Kinder

Was dazu benötigt wird:

  • Scrapbook oder Ringmappe zum Eintragen
  • Blumen
  • Papier
  • Fotos der Kinder
  • evtl. Stifte falls man Namen auf die Fotos auf der Rückseite schreiben möchte

Anleitung:

Ein schönes und auch schnelles Geschenk sind Blumen mit Fotos der Kinder. Dafür die Fotos der Kinder an den Blumen anbringen. Wer möchte, kann noch auf der Rückseite Namen der Kinder aufschreiben.

Fotogeschenke

Was dazu benötigt wird:

  • Foto aller Kinder
  • Fotoanbieter für Tasse, Schürze oder Uhr etc.

Anleitung

Dieses Geschenk ist vor allem in der 1. Klasse eine super schöne Idee, denn dann kann die Lehrkraft das Fotogeschenk in der Schule verwenden. Viele Fotoentwickler bieten verschiedenste Geschenke an: toll sind eine Schürze, eine Uhr oder eine Tasse

Für eine Uhr bietet es sich an, alle Kinder gemeinsam im Kreis liegend und von oben zu fotografieren. Das Foto bei dem Fotoentwickler hochladen und das gewünschte Geschenk auswählen.

ExtraTipp: Eine schöne Idee ist es auch, wenn die Kinder Bilder malen, diese fotografiert und die ganzen Fotos z.B. auf der Schürze arrangiert.

Karten für LehrerInnen

Karte mit Regenbogen und Namen der Kinder

Was dafür benötigt wird:

  • buntes Papier (Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Rosa und Weiß)
  • schönes Kuvert
  • Schere
  • Kleber
  • Stift
  • Schere

Anleitung:

Für diese Karte einen Regenbogen basteln. Dafür buntes Papier ausschneiden und als Regenbogen zusammenkleben. Auf dem Regenbogen die Namen der Kinder mit einem Stift schreiben. Den Regenbogen als Ziehharmonika falten und das hintere Ende in einem Kuvert festkleben. Aus weißem Papier eine kleine Wolke ausschneiden und an das andere Ende kleben (damit man den Regenbogen schon auseinanderziehen kann).

Abschiedsgeschenk LehrerInnen: Regenbogen Karte

Fotos und gebastelt von meiner lieben Freundin Maria

Karte mit Pusteblume und Namen der Kinder

Was dazu benötigt wird:

  • Tonpapier in Gelb
  • Stifte in Grün und Schwarz

Anleitung:

Das Tonpapier einmal in der Mitte quer falten, so dass eine Karte entsteht. Auf das Deckblatt wird eine große Pusteblume gemalt, rechts oben werden bis zum Ende wegfliegende kleine Blüten mit Schwarz und grün gemalt. Neben diesen Blüten werden die Namen der Kinder notiert. Auf die Karte kann noch in großen Lettern z.B. „Danke“ aufgemalt werden.

Fotos und gebastelt von meiner lieben Freundin Maria

Karte mit Fingerabdruck der Kinder als Luftballon

Was dazu benötigt wird:

  • Tonpapier
  • Stempelkissen in verschiedenen Farben
  • Stifte

Anleitung:

Auf einem Tonpapier, das als Karte gefaltet ist, werden von den Kindern mittels Stempelkissen Fingerabdrücke auf der Karte gemacht. Dazu werden mittels Stiften die Namen der Kinder notiert. Die „Fingerabdrücke-Luftballons“ werden mittels Stift verbunden. Hier kann jetzt je nach Begabung eine Figur gezeichnet oder aufgeklebt werden (z.B. Foto aus dem Internet ausdrucken, oder ein Foto der/s LehrersIN!). Die Karte kann natürlich nach Belieben weiter mit Text verziert werden.

Ihr habt auch tolle Ideen für Abschiedsgeschenke? Dann würde ich mich über konstruktive Kommentare oder E-Mails freuen!

Lesen Sie auch: Karten mit Kinder selber basteln