Grünt und blüht es draußen und die ersten Sonnenstrahlen kitzeln die Haut, steht uns der Sinn nach frischem Wind im Kleiderschrank. Da kommen die aktuellen Frühlingstrends genau richtig! Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihrer alten Garderobe mit neuen Lieblingsteilen einen neuen Twist geben.

Denim-All-Over und Acid-Wash-Stil stehen hoch im Kurs

An Denim kommt diesen Frühling niemand vorbei. Hosen, Jacken und Kleider aus Jeansstoff in Dark Denim oder im Acid-Washed-Look gehören zu den angesagtesten Stücken der Frühlingsmode. In den 80ern waren sehr helle unregelmäßig ausgewaschene Denim-Teile im säurebehandelten Stil schon einmal Trend. Perfekt zur Geltung kommen sie mit einfachen weißen T-Shirts oder mit gemusterten Hemden. Schon Mal vom Canadian Tuxedo gehört? Bei diesem Trend bestehen alle Kleidungsstücke aus Jeansstoff.

Die Frühlingsmode schlägt leise Töne mit Pastellfarben an

Knallige, dunkle Farben sind in diesem Frühjahr passé. Leichte, helle Töne läuten den Sommer ein. Besonders aufregend sind Color-Blocking-Outfits in sanften Sorbettönen. Setzen Sie auf Anzüge, Slip Dresses und Kleider mit Rüschen mit zarten Softeistönen. Ein einfacher Schnitt nimmt den Farben den Prinzessinnencharakter.

Die Mode rüscht den Kleiderschrank auf

Dezent war gestern! Im Frühjahr 2019 freuen sich Fashionistas über opulente Mode mit Tüll und Volants. Sie verleihen jedem Outfit Glamour. Besonders schön sind Kleider, Hosen und Shirts in hellen Pastellfarben. Zarte Spitzenstoffe ergänzen die Lust an verspielten Designs.

Wilde Muster tanzen den Rüschen davon

Im Kleiderschrank tanzen dieses Frühjahr die Muster um die Wette. Kombinieren Sie mindestens zwei Varianten wie Blumen mit Punkten, Streifen mit Leoprint oder Karos mit Blockstreifen. Erlaubt ist alles! Nur der Leopardenmantel in Kombination mit tiefem Dekolleté gehört weiterhin zu den No-Gos.

Mit gehäkelten Kleidern spitze aussehen

Makramee-Applikationen, Fischernetz-Details und Häkelkleider streifen in dieser Saison ihren folkloristischen Touch ab. Sie avancieren zum beliebten Trend. Die Hippie-Kleider aus Häkelstrick machen Lust auf Sommer, Meer und Sonne. Damit holen Sie sich Ihr Strandfeeling in die Stadt.

Diese Trends nehmen wir aus dem Winter mit

2018 verliehen Designer der tot geglaubten Radlerhose aus den 90ern ein neues cooles Image. Kapuzenpulli, Chunky Sneaker und elegante Blazer nehmen den Fahrradhosen den sportlichen Touch. Pailletten- und Metallic-Looks vom Silvesterabend kombinieren Modebewusste zum coolen Streetstyle. Auch der Western Style mit vielen Fransen und Power Suits retteten sich ins neue Jahr.