Bad mit Hafer und Joghurt

Dez 16, 2011 von


Dieses Bad beruhigt gereizte Haut und ist sehr hilfreich bei Ekzemen oder Insektenstichen. Hier haben wir ein einfaches aber effektvolles Rezept für ein Hafer-Joghurt-Bad entdeckt:

Rezept für ein Hafer-Joghurt-Bad

Was dazu benötigt wird

  • 500 g Haferflocken
  • 250 ml Naturjoghurt

Anleitung

 

HaferflockenIn das Leinensäckchen die Haferflocken füllen und verschliessen. Möchte man sein Bad nehmen, den Hafer und das Naturjoghurt ins laufende Badewasser hinzufügen. Achtung: Das Badewasser darf nicht mehr als 38 ° C  haben, sonst reagiert die Haut mit Rötungen. Die Badedauer sollte 10-15 Minuten nicht übersteigen.

Im Hafer liegt das Geheimnis

Haferflocken-Bäder sind ideal, um trockene und juckende Haut zu beruhigen. Wichtig: mahlen Sie die Haferflocken bis ein gleichmäßiges Pulver entstanden ist – das ist bedeutend für ein wirksames Haferflocken-Bad. Durch die Pulverisierung hat der Hafer Gelegenheit seine Wirkstoffe an das Wasser zu übergeben und so die Haut zu beruhigen.

Nun kann man das Hafermehl in einen Stoffbeutel geben oder einfach in das Wasser streuen. Sobald sich der Hafer mit dem Badewasser verbindet, entsteht eine milchige Konsistenz. Um die Haut weiterhin zu unterstützen kann man dem Haferbad ebenfalls  Joghurt oder auch Öl zukommen lassen.

Nach 10-15 Minuten ist das Bad beendet. Hiernach sollte man sich mit klarem, warmem Wasser abduschen.

Besonders geeignet ist das Hafer-Bad bei

  • Insektenstichen,
  •  Windpocken,
  • Sonnenbrand oder anderen Ekzemen.

Foto von Sabine, meinhaushalt.at

Lesen Sie auch: Selbstgemachtes Rosenblütenbad

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Rezept für ein selbstgemachtes Rosenbad | Onlinemagazin rund um Haushalt, Gesundheit und Familie - [...] Lesen Sie auch: Bad mit Hafer und Joghurt [...]

Einen Kommentar schreiben