Mit dem Lockenstab wunderschöne Frisuren stylen

Mai 8, 2018 von


Viele Menschen brauchen immer mal wieder Veränderungen in ihrem Leben und was ist da einfacher als Veränderungen am eigenen Aussehen? Mit dem Lockenstab ist das alles endlich kein Problem mehr, denn mit diesem lassen sich Frisuren kreieren, ohne die Haare abschneiden oder färben zu müssen.

Frauen, die glatte Haare haben, wünschen sich oft nichts sehnlicher, als endlich schönes, lockiges Haar zu haben. Kein Wunder, denn Locken wirken wunderschön, verführerisch und wild zugleich. Je nachdem, was für Locken man sich wünscht, gibt es mit dem Lockenstab viele unterschiedliche Möglichkeiten, endlich zu den eigenen Wellen zu gelangen. Und das ganz ohne den Gang zu Frisör.

Endlich selber Locken haben – das ist zu beachten

Mit dem Lockenstab lassen sich im Handumdrehen wunderschöne Locken zaubern und das ganz ohne Anstrengung, sondern rein mit Übung. Damit die Locken auch gelingen und etwas länger halten, sind jedoch einige Dinge zu beachten, die nicht unterschätzt werden sollen.

So halten die Locken länger

Natürlich dauert es seine Zeit, bis die kompletten Haare mit dem Lockenstab zu wunderschönen Locken umgewandelt wurden. Wie schade wäre es also, wenn schon kurze Zeit später alles beim Alten wäre? Aus diesem Grund ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass die Locken länger halten und sich nicht so schnell raushängen. Am besten eignet sich dafür das normale Haarspray oder Sprühfestiger, wobei Letzteres vor dem Locken in das Haar einmassiert wird und das Haarspray zum Schluss auch beide Produkte in Kombination geben einen tollen Schutz. Zusätzlich kann es sehr hilfreich sein, wenn die Locke direkt vom Stab genommen und anschließend mit einer Klemme fixiert wird. Nun muss die Locke abkühlen und kann anschließend wieder gelöst werden. Das hat zur Folge, dass die Locken insgesamt länger halten. Frauen, die jedoch von Natur aus lange, glatte und schwere Haare ihr Eigen nennen, werden leider nie wirklich über einen langen Zeitraum Freude an den Locken haben. Etwas Gewicht kann man aus den Haaren nehmen, indem man diese schön stufig schneidet. Das bringt im Übrigen auch etwas Pepp mit in die Frisur.

Verschiedene Techniken führen zu unterschiedlichen Ergebnissen

Ein Lockenstab kann unterschiedlich verwendet werden. Es gibt also verschiedene Techniken, welche diverse Locken hervorbringen. So ist es zum Beispiel möglich, sich nur ganz leichte Wellen in das Haar zu machen, Korkenzieherlocken zu zaubern oder allgemein Locken unterschiedlicher Größe zu frisieren. Hierzu bietet das Internet zahlreiche Videos zum Nachmachen, welche Interessenten Schritt für Schritt erklären, wie bei welcher Frisur vorzugehen ist.

Was ist beim Umgang mit dem Lockenstab zu beachten?

Wer den Lockenstab schon mehrfach genutzt hat, wird garantiert auch schon mal Erfahrung damit gemacht haben, wie heiß ein solches Stylinggerät werden kann. Aus diesem Grund sind eine volle Konzentration und eine behutsame Verwendung sehr wichtig, um sich nicht zu verbrennen. Ein Hitzehandschuh kann hier im Übrigen helfen und ist bei einigen Produkten im Lieferumfang enthalten. Außerdem sollte der Lockenstab ausschließlich bei trockenen Haaren eingesetzt werden. Zusätzlich darf das Haar nicht zu lange aufgeheizt werden. Die maximale Anwendung beträgt 30 Sekunden pro Haarsträhne, da es ansonsten auch hier zu Haarschäden kommen kann.

Lockenstab kaufen – das ist zu beachten

Wer einen Lockenstab kaufen möchte, sollte immer darauf achten, dass dieser zu den eigenen Bedürfnissen passt. Der Markt bietet mittlerweile eine solch große Auswahl an unterschiedlichen Geräten, sodass es nicht immer einfach ist, eine Übersicht zu bekommen. So ist es ratsam, ein Gerät zu wählen, welches in der Temperatur variabel einstellbar ist. Am besten auch mit hohen Temperaturen von bis zu 230 Grad. Hochwertige Modelle weisen zusätzlich eine Keramikbeschichtung auf, welche die Aufgabe hat, das Haar zu schützen. Zusätzlich ist es immer ratsam, darauf zu achten, dass das Netzkabel ausreichend lang ist, was den Nutzungskomfort erhöht und die Handhabung nicht einschränkt. Unterschiedliche Aufsätze, welche bei Bedarf ausgetauscht werden können, bringen zusätzliche Möglichkeiten mit sich und erleichtern die Verwendung nochmals. Weitere hilfreiche Tipps hat Luisa auf Ihrer Seite www.lockenstab.net festgehalten.

Einen Kommentar schreiben