Bahnreise

ÖAMTC: Urlaub mit dem Vierbeiner

Von: |14.07.2019|Kategorien: Haustiere|Tags: , , , , , , , |

Um den Urlaub auch für den Hund möglichst stressfrei zu gestalten, sollten Hundebesitzer zunächst das Reisemittel sorgfältig wählen. ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer hat dazu die wichtigsten Tipps zusammengefasst. Verkehrsmittel, Einreisebestimmungen und Verhaltensregeln – darauf sollten Hundehalter achten Auto Das Auto sollte das bevorzugte Reisemittel mit Hund sein, da individuell Pausen eingelegt werden können. Zu vermeiden sind allerdings Fahrten in der Mittagshitze oder an klassischen Stautagen. Außerdem muss der Hund im Fahrzeug durch Reiseboxen oder spezielle Sicherheitsgurte gesichert und darf nie alleine gelassen werden. Bahn "Ist der Hund an Bahnfahrten gewöhnt, spricht nichts gegen eine Zugreise. Man sollte dann aber Hauptverkehrszeiten meiden, [...]

Nach oben