Volleres Haar dank FUE Haartransplantation

Mrz 7, 2012 von


Mehr Volumen und volleres Haar dank FUE Haartransplantation. Das Haar und die Frisur bestimmen maßgeblich unsere Optik. Eine schicke Frisur und insbesondere volles Haar gelten als attraktiv und werden als ein Zeichen von Vitalität gesehen. Viele Menschen leiden allerdings unter Haarausfall, Geheimratsecken oder schütterem Haar und wünschen sich mehr Volumen.

Die ProHAARKlinik Ungarn, nur eine Fahrtstunde von Wien entfernt bietet FUE Haartransplantation durch Spezialisten. Dieser Methode der Haartransplantation liegt ein ausgereiftes Verfahren zugrunde, das kostengünstig und effektiv zu mehr Fülle auf dem Haupt verhilft.

Wie funktioniert die FUE Haartransplantation?

FUE Haartransplantation in der ProHAARKlinik Ungarn für volles HaarFUE steht für Follicular Unit Extraction, denn Haare wachsen jeweils in Gruppierungen von ein bis vier Haaren. Diese Gruppierungen, zu denen auch Talgdrüsen und eine kleine Muskelmasse gehören, werden follikulare Einheiten genannt.

Bei der FUE-Methode werden follikulare Einheiten entnommen, zwischengelagert und dann eingepflanzt. Das FUE-Verfahren sieht dabei vor, dass Haare aus dem Nacken, dem sogenannten Haarkranz, entnommen werden und an die Stelle verpflanzt werden, wo sie benötigt werden. Haare aus dem Nacken werden als besonders vorteilhaft erachtet, weil sie aufgrund ihrer genetischen Disposition ein Leben lang nachwachsen.

Die FUE-Haartransplantation ist also eine sichere und schonende Methode der Eigenhaarverpflanzung, um nachhaltig mehr Volumen ins Haar zu zaubern.

Ablauf der FUE Haartransplantation

Bei einer Haartransplantation mittels FUE-Verfahren werden mit einer Hohlnadel follikulare Einheiten aus dem Haarkranz gestanzt und in einer Nährlösung zwischengelagert. Dann werden sie in die kahlen Stellen transplantiert. Dadurch entstehen kleine Wunden, die aber nach wenigen Tagen wieder abklingen. Die Vorgehensweise ist fast schmerzfrei. Es entstehen keine Schnitte und daher auch keine langfristigen Narben. Denkbar ist es bei der FUE-Methode auch, Körperhaare zu entnehmen. Allerdings wird dies als weniger vorteilhaft angesehen, weil Körperhaare häufig eine andere Struktur und auch eine andere Farbe haben. Daher wird auf Nackenhaare zurückgegriffen.

Das Ergebnis

Das Ergebnis einer Haartransplantation mittels FUE-Verfahren ist, dass sich Menschen, die sich dieser Behandlung unterzogen haben, langfristig wieder über volleres Haar freuen können, während kahle oder sehr schüttere Stellen der Vergangenheit angehören. Eine Haatransplantation in der ProHAARKlinik Ungarn ist zudem kostengünstig, obwohl die Behandlung mit erhöhtem Aufwand verbunden ist.

Datenschutzinfo