Kleidung behält die Farbe länger

Feb 3, 2012 von


Besonders die knallbunten Textilien neigen dazu irgendwann ihre Farbintensität einzubüßen. Häufiges Waschen, Sonnenlicht und falsche Pflege tragen dabei zu, dass die Kleidung quasi ausblutet. Doch wie kann man das Ausbleichen verhindern?

Kleidung behält länger die Farbe

Bunte KleidungDamit die Kleidung nicht so schnell ausbleicht, sollte man hin und wieder statt Weichspüler 6 EL Essig ins Waschmittelfach geben. Dadurch behält die Kleidung die Farbe länger!

Ausgeblichene Kleidung auffrischen

Hin und wieder kann man einen Esslöffel frisch gemahlenen Pfefferzur Wäsche hinzufügen. Durch den Pfeffer bleiben die Farbpigmente in den Stoffen intensiver. Natürlich kann man Kleidungsstücke mit ähnlichen Farben gern zusammen waschen. Einige Textilien mit Direktfarbanteil geben häufig ihre Farbe ab, so dass andere Kleidungsstoffe diesen gut aufnehmen können. Aber auch das richtige Waschmittel scheint maßgeblich für die Farbstärke der Kleidung zu sein. So schwören einige Menschen auf flüssiges Waschmittel, da die Pulverform den Textilien die Farbe entziehen kann. Für schwarze und bunte Kleidung bekommt man heutzutage bereits spezielle Waschmittel, welche gegen Farbverluste arbeiten und die Farben verstärken.

Färben von Kleidung

Ist die Farbe doch aus dem Kleidungsstück entwichen, kann man es mit speziellen Mitteln färben. Auch da gibt es ein Hausmittel, dass die Farbe sich schön verteilt: Damit die Textilfarbe gleichmässig auf den Stoff bzw. die Kleidung wirkt, sollte man Wasserenthärter zu dem Farbbad hinzufügen.

Foto von Sabine, meinhaushalt.at

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Shopping-Tipps für den Brillenkauf | Infos rund um online Einkaufen | Onlinemagazin rund um Haushalt, Gesundheit und Familie - [...] und optische Helferlein im Alltag sind ebenso dem Modediktat unterworfen wie die Kleidung, die je nach Saison variiert. Formen,…
Datenschutzinfo