Wohnräume richtig beleuchten

Okt 13, 2015 von


Die Beleuchtung in seinen eigenen Wänden spielt für das Wohlfühlen eine sehr wichtige Rolle. In den meisten Räumen werden verschiedenste Aktivitäten durchgeführt, wo die Beleuchtung immer mitspielen sollte. So wollen wir im Wohnzimmer uns gemütlich bei gedämpftem Licht zurückziehen können, bei Besuch oder beim Spielen mit den Kindern eine helle Beleuchtung in Anspruch nehmen. Doch woher bekomme ich schöne und doch flexible Lampen? Eine große und qualitative Auswahl an Lampen finden Sie online auf www.lampenwelt.at, wo Sie bequem von zuhause aus stöbern können. Sie haben keine Idee, wie Sie Ihre Räume mit schönen Lampen bestücken sollen? Hier haben wir Ideen für die richtige Beleuchtung für die wichtigsten Räume zusammengefasst:

Wohnräume richtig beleuchten

Beleuchtung im Arbeitszimmer

Schreibtischleuchte Eleni bei lampenwelt.atIm Arbeitszimmer ist die Beleuchtung sehr wichtig, denn bei einer schlechten oder falschen Beleuchtung kann es zu Kopfschmerzen und Ermüdung der Augen kommen. Für ein gesundes Arbeiten sollte der Schreibtisch in Fensternähe stehen, da Tageslicht immer die beste Beleuchtung bietet. Nachts oder bei grauem Regenwetter kommt die Beleuchtung zum Tragen.

Bislang galten Spiegelrasterleuchten die den Arbeitsplatz von beiden Seiten tief anstrahlen als ideale Beleuchtung. Noch besser ist eine Kombination aus indirekter Raumausleuchtung und Arbeitsplatzleuchten. Beleuchten Sie Ihre Regale mit schwenkbaren Spots, das beleuchtet einerseits wunderbar den Raum, sorgt aber auch dafür, dass Sie in den Regalen alles besser finden. Für den Schreibtisch eignen sich sehr gut Pendel- oder Stehleuchten, die sich flexibel an den Arbeitsplatz anpassen.

Beleuchtung im Wohnzimmer

LED-Deckenfluter mit Lesearm: Malea von lampenwelt.atIm Wohnzimmer möchte man sich entspannen und zurückziehen. Hier spielt das Licht eine wichtige Rolle, es soll gemütliche und doch auch gute Beleuchtung bieten. So ist es in einem Wohnzimmer von Vorteil, wenn mehrere Lichtquellen installiert werden. Dies trägt dazu bei, dass der Raum optisch vergrößert wird und es entsteht eine wohnlich warme Atmosphäre. Für eine ausreichende Grundbeleuchtung sorgt indirektes Licht hinter einer Blende, Wandfluter über Bilder, Pflanzen oder dekorativen Elementen.

Wer auf der Couch gerne liest, benötigt helleres Licht, welches in Form einer Stehlampe mit dreh- und schwenkbarer Leuchte gewährleistet ist. Wenn Sie diese hinter der Couch aufstellen, achten Sie darauf, dass Sie nicht in Ihrem eigenen Schatten lesen. Auch die Umgebung des Fernsehers benötigt spezielle Lichtanforderungen. Es sollten durch die Beleuchtung keine störenden Spiegelungen auf dem Bildschirm entstehen, ideal ist es, wenn nur angrenzende Wandpartien beleuchtet werden. Sehr praktisch sind Leuchten mit Dimmer, mit diesen Sie die Helligkeit nach Belieben und Bedarf regulieren können.

Beleuchtung in der Küche

LED-Möbelaufbauleuchte Elis bei lampenwelt.atDie Küche ist ein Allrounder, denn hier wird nicht nur gekocht, es ist für die Familie und bei Besuch immer ein beliebter Aufenthaltsort. Aus diesem Grund muß die Beleuchtung in der Küche gemütlich und funktional sein. Für das Arbeiten in der Küche sollten Herd, Spüle und Arbeitsflächen gezielt beleuchtet werden. Leuchtstoffröhren, die hinter einer Wandblende installiert werden, eignen sich als solche Lichtquellen. Durch die Blende werden die Lichtstrahlen auf die Arbeitsfläche konzentriert und verhindert gleichzeitig, dass Sie geblendet werden.

Auf den Oberschränken montierte Halogenleuchten verbreiten helles Arbeitslicht von oben. Effektiv sind einzelne Licht-Highlights in der Küche, Sie können zum Beispiel zusätzliche Leuchten auf Regalen und in Vitrinen einbauen, das sieht nicht nur schön aus, sondern ist auch praktisch.

Über dem Esstisch ist ein warmes Licht am angenehmsten. Hier eignen sich höhenverstellbare Pendelleuchten, die sich flexibel an den Tisch anpassen. Verwenden Sie dimmbare Leuchten, so können Sie das Licht immer an das Umgebungslicht anpassen. Bei einem langen rechteckigen Tisch machen auch mehrere kleine Leuchten in einer Reihe Sinn, so kann der gesamte Tisch beleuchtet werden.

Beleuchtung im Badezimmer

Spiegelleuchte Devran bei lampenwelt.atDas Badezimmer ist in den letzten Jahren zur Wellnessoase mutiert. Gerade hier ist die Beleuchtung sehr wichtig, da sie zum einen hell sein muß, aber auch für das Entspannen warm und gemütlich sein soll. Hier ist auf jeden Fall eine ausreichende Grundbeleuchtung von Nöten, welche durch Einbaustrahler an der Decke geschaffen wird. Wichtig ist eine gezielte Ausleuchtung des Spiegelbereichs, so dass hier am besten rechts und links vom Spiegel Lampen montiert werden sollten. Achten Sie bei der Montage, dass die Spiegel blend- und schattenfrei ausgeleuchtet werden. Es gibt aber auch schon Spiegel mit integrierten Leuchten, sowie beleuchtete Vergrößerungsspiegel.

Für ein gemütliches Ambiente sorgen beleuchtete Wandkästen aus Acrylglas, die ein warmes Licht spenden können. Generell gilt, dass Badezimmerleuchten feuchtigkeitsdicht sein sollten, achten Sie also beim Kauf auf die Sicherheitsprüfzeichen ENEC und VDE.

Beleuchtung im Schlafzimmer

Wandleuchte mit Leseleuchte HALVA bei lampenwelt.atIm Schlafzimmer wird nicht nur geschlafen, sondern entspannt oder gelesen. Je nachdem muß die Beleuchtung individuell verfügbar sein. Neben einer Allgemeinbeleuchtung, wird ein Licht am Bett, für den Schrank und für einen eventuellen Spiegel notwendig. Die richtige Beleuchtung gibt dem Schlafzimmer den wohnlichen Charakter. Für die Grundbeleuchtung in einem Schlafzimmer sollten Sie Anbauleuchten, Seil- und Stangensysteme oder Stromschienen verwenden.

Für individuelle Platzbeleuchtung machen sich Wand- und Tischleuchten sehr gut. Für Licht am Bett sorgen Tischleuchten auf dem Nachtkästchen oder fest installierte Wandleuchten neben oder über dem Bett. Für Flexibilität sorgen dreh- und schwenkbare Reflektoren oder bewegliche Arme, denn das Licht darf Sie nicht blenden. Planen Sie bei Doppelbetten ruhig getrennte Nachttisch-Leuchten, damit Sie hier flexibel bleiben.

Alle Lichter sollten mit Dimmer ausgestattet sein, damit sie je nach Wunsch das Licht heller oder dünkler einstellen können. Noch ein Tipp für die Beleuchtung bei den Schränken: Meist fehlt gutes Licht um die Kleidung ausreichend gut zu erkennen – Installieren Sie an der Decke mit ca. ca. 50 bis 80 cm Abstand zum Kleiderschrank Leuchten oder Strahler, die bei geöffnetem Schrank, das Innere ausleuchten.

Beleuchtung im Flur

Seilsystem Milan bei lampenwelt.atOft wird gerade im Flur mit der Beleuchtung gespart, dabei ist er der erste Eindruck, den man in seinen eigenen 4 Wänden erhält. Sorgen Sie für eine ausreichende Grundbeleuchtung durch Stangen-, Stromschienen- oder Seilsystemen an der Decke. Ist Ihr Flur eher lang und schmal, können Sie mit gezielt rechts und links montieren Leuchten den Raum optisch verkürzen.

Der Spiegel- und Garderobenbereich wird am besten etwas heller ausgeleuchtet. Hier eignen sich eingebaute Halogen-Downlights oder Deckenleuchten sehr gut. Praktisch sind auch Spiegel mit eingebauten Leuchten.

Beleuchtung im Kinderzimmer

Kinderzimmer-Deckenleuchter Birdey bei lampenwelt.atEin Kinderzimmer wird meist vielseitig genutzt, so dass es sehr flexibel beleuchtet werden muß. Für eine gute Grundbeleuchtung sorgen große Deckenleuchten oder Hängeleuchten. Für große oder unregelmäßige Zimmerabschnitte sollten Sie Seil- oder Stangensysteme auswählen. Sehr wichtig sind Platzleuchten in einem Kinderzimmer.

Egal ob der Wickeltisch, der Schreibtisch, das Bett oder die Spielecke beleuchtet werden sollen, hier empfehlen sich Leuchten, die eine bewegliche Struktur besitzen, sowie einen schwenkbaren Leuchtkopf. Zu Anfang sollten im Kinderzimmer keine Stehlampen aufgestellt werden, denn ganz kleine Kinder versuchen sich daran hoch zu ziehen oder können sie einfach umwerfen. Eher die Lampen fest an den Wänden montieren, damit sie sich nicht verbrennen oder gar verletzen können.

Bei den meisten Lampen im Kinderzimmer sollten Sie auf dimmbare Modelle setzen, damit je nach Aktivität oder Alter des Kindes das Licht individuell eingestellt werden kann. Vergessen Sie bei all der Funktionalität nicht, dass es ein Wohlfühlraum für Kinder sein soll, diese haben es meist gerne bunt und verspielt. Wählen Sie ruhig Lampen mit bunten Lampenschirmen oder lustigen Formen aus, die Kinder werden sich sehr freuen.

Balkon, Terrasse oder Garten beleuchten

Außendekorationsleuchte NEW LODI bei lampenwelt.atAuch der Außenbereich, wenn vorhanden, benötigt eine praktische und auch gemütliche Beleuchtung, damit man hier schöne Stunden verbringen kann. Hier lassen sich wunderbar Blickfänge schaffen, aber auch Wege optimal beleuchten. Tolle Highlights im Garten oder in Pflanzenkisten setzen Erdeinbauscheinwerfer, die vorhandene Bäume oder Pflanzen mit geringer Intensität anstrahlen. Auch moderne Dekokugeln oder – würfel, die im Außenbereich aufgestellt werden, sorgen für dekorative Akzente.

Auf der Terrasse sollten einige fest installierte Wandleuchten vorhanden sein, damit Sie eine solide Grundbeleuchtung herstellen können. Für gemütliche Akzente sorgen romantische Lichterketten oder dekorative Standleuchten.

Gartenwege werden sicherer, wenn sie mit kleinen Bodenleuchten bestückt werden. Hier eignen sich Solarlampen oder Leuchtsteine sehr gut. Beleuchten Sie Ihren Außenbereich auch saisonal passend, es gibt zum Beispiel zu Weihnachten wunderschöne Lichterketten, die die dunkel Jahreszeit um einiges heller erscheinen lässt.

Bildquelle: lampenwelt.at

Lesen Sie auch: Einrichtungsstile aus aller Welt für zuhause

Datenschutzinfo