Paracord – die praktische Kordel für Outdoorfans

Paracord gehört zu den unverzichtbaren Tools beim Drachenfliegen, Segeln und Bergsteigen. Es ist beliebt bei Abenteuerfans und Outdoor-Sportlern. Bei dem Original aus den USA handelt es sich um eine sehr starke Schnur. Diese besteht aus einem Faserkern und einem gewobenen Mantel aus Nylon.

Was ist Paracord?

Das leichte Nylonseil mit dem Standard MIL-C-5040H ist in sechs Ausführungen erhältlich. Die bekannteste Variante ist Paracord 550 (Typ III). Die Klassen unterscheiden sich in der Anzahl der Fäden und in der Mindestbruchlast. Paracord ist vielseitig einsetzbar und belastbar. Der Werkstoff ist langlebig und zuverlässig. Er gehört zu den unersetzlichen Materialien bei Survivalfans, Outdoorsportlern und Kletterern. Das starke Seil kommt in verschiedenen Bereichen zum Einsatz. Es dient als:

  • Angelschnur,
  • Hundehalsband,
  • Notfallseil im Ernstfall,
  • Wäscheleine,
  • Schnürsenkelersatz,
  • Gürtel,
  • Armschlinge und
  • Nähfaden.

Optional nutzen Sie es zum:

  • Binden von Flößen,
  • Fesseln,
  • Befestigen von Werkzeug am Körper,
  • Bäume festbinden,
  • Festbinden des Zeltes und
  • Binden von Fischernetzen.

Woher stammt die Bezeichnung Paracord?

Das Wort “Paracord” bezeichnet den Begriff Parachute Cord, was übersetzt “Fallschirmleine” bedeutet. Im Zweiten Weltkrieg schnitten die amerikanischen Fallschirmjäger nach der Landung die Schnur des Fallschirmes ab. Diese erwies sich als nützliches Werkzeug für vielfältige Zwecke. Mittlerweile findet das Nylonseil häufiger Verwendung im allgemeinen Gebrauch. Beliebt sind Survival-Armbänder aus Paracord. Das Überlebensarmband eignet sich für eine Notsituation. Daran befinden sich ein Kompass, ein Messer und eine Signal-Pfeife. Wenn Nutzer das starke Seil aufdröseln, können sie es für diverse Zwecke einsetzen.

Was unterscheidet den Paracord von Kordeln aus anderen Materialien?

Das feste Material unterscheidet sich stark von den günstigeren Produkten aus Polyester. Der Werkstoff fühlt sich angenehmer an und ist natürlicher. Paracord ist:

  • stabil, robust und reißfest,
  • sehr leicht (100 Prozent Nylon),
  • pflegeleicht und schnelltrocknend,
  • hautverträglich für Mensch und Tier und
  • in zahlreichen Farben und Mustern erhältlich.

Es besitzt eine hohe Mindestbruchlast.

Fazit: Paracord ist unersetzlich

Das starke Nylonseil lässt sich für zahlreiche Zwecke anwenden. Paracord ist pflegeleicht, hautfreundlich, leicht, stabil, robust und reißfest. Durch seine hervorragenden Eigenschaften ist es unersetzlich für Survival-, Outdoor- und Kletterfans.

By Published On: 24.08.2021Categories: AllgemeinKommentare deaktiviert für Paracord – die praktische Kordel für OutdoorfansTags: , , , ,