Infrarotkabinen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wärme ist unmittelbar mit Wohlbefinden verbunden und fördert die Gesundheit. Das Rotlicht wurde schon von unseren Großeltern mittels Rotlichtlampen bei Mittelohrentzündungen, Verkühlungen und Verspannungen eingesetzt. Viele geben sich nicht nur mit einem Besuch in einer Wellnessoase zufrieden, sondern wollen eine Infrarotkabine gleich für zuhause haben. Dies ist auch möglich, gibt es doch immer mehr Auswahl diesbezüglich. Hier haben wir die wichtigsten Infos, was Sie beim Kauf einer Infrarotkabine beachten müssen:

Tipps für den Kauf einer Infrarotkabine

  • Infrarot-Kabine-WellnessKeine Tiefenwärme wird von Keramikstrahlern ausgestrahlt
  • Tiefenwärme wird von einem Vollspektrumstrahler ausgestrahlt
  • Infrarot-A-Strahlen dringen bis ins Unterhautgewebe zu den Blutgefäßen vor, Infrarot-C-Strahlen werden nur von der oberen Hautschicht aufgenommen
  • Tiefewärmestrahler: hier kann Frischluft ohne Leistungsabfall genossen werden
  • Kabinentemperatur sollte bis max. 37 °C (Obergrenze der Thermoneutralzone) betragen
  • Rückenstrahler sollte dabei sein, der 10 bis 12 % der Hautoberfläche (idealerweise Rückenbereich) erwärmt
  • Steuerung sollte sich im Innenraum befinden und gut von jedem Sitz- oder Liegeplatz erreicht werden können
  • Gibt es mehrere Sitzplätze, sollten diese einzeln und individuell steuerbar sein
  • Bevorzugen Sie glatte, fugenlose Holzoberflächen, diese sind besser zu reinigen als Nut-Feder-Paneele
  • Achten Sie beim Kauf auf die Größe der Kabine im Vergleich zu Ihrer Körpergröße
  • Bei geringem Platz an die Wand abklappbare Strahler verwenden oder einklappbare Sitze
  • Auch die Sauna kann mit Tiefenwärmestrahler nachgerüstet werden, hier gibt es erweiterbare Bausätze

Das richtige Zusammenspiel von Holz, Steuerungstechnik, Strahler, Luft, Licht und Kommunikation ist das Um und Auf beim Kauf einer Infrarotkabine.

Wie wirkt eine Infrarotkabine auf die Gesundheit?

  • stärkt das Immunsystem
  • löst Verspannungen
  • lindert Rückenschmerzen
  • erhöht die Durchblutung
  • verbessert Stoffwechsel
  • durch das Schwitzen wird Entschlackung und Entgiftung gefördert
  • positive Beeinflussung von Hautkrankheiten

Durch die Wärme und die Ruhe bringen Sie Ihren Körper wieder in Einklang und befreien sich von Müdigkeit und Stress.

Lesen Sie auch: Schokoladen-Bad für Wellness zuhause