Spiele mit Kindern für den Kindergeburtstag zu Hause

Aug 16, 2016 von


Einen Kindergeburtstag feiern zu dürfen, ist für die Kinder immer ein ganz großes Highlight. Meist wird schon wochenlang vorher überlegt, welche Kinder eingeladen werden sollen, wie die Wohnung dekoriert werden muß und was für Geschenke gewünscht sind. Die Eltern sehen diesem Event meist mit etwas Respekt entgegen. Doch das ist oft gar nicht notwendig. Hier ganz viele Tipps und Infos zur Organisation eines Kindergeburtstages, damit die Feier so richtig gut gelingt.

Einen Kindergeburtstag zuhause veranstalten

kinderparty-tischdekoDie Kinder können es meist nicht erwarten, bis denn endlich die ersten Kinder bei der Tür hereinspazieren. Die Zeit bis dahin können Sie mit der Vorbereitung der Dekoration überbrücken. Beziehen Sie ruhig das Geburtstagskind mit ein: möchte es lieber eine Prinzessinnenparty, oder eine Piratenparty? Oder doch was ganz was anderes?

Ideen für ein Motto zum Kindergeburtstag

  • Piraten
  • Spukschloss
  • Feen
  • Dschungel
  • Zirkus
  • Prinzessin
  • Weltreise
  • Superhelden
  • Sport (z.B. Fußball)
  • Dinosaurier

Dazu passend sollte die Dekoration, die Torte und vielleicht sogar die Spiele ausgesucht werden. Bei der Dekoration müssen Sie nicht immer alles einkaufen. Sie können mit den Kindern auch schöne Deko selber basteln. So vergeht die Zeit schneller für die Kinder und sie sind sicher ganz stolz mitgeholfen zu haben. Auch die Einladungen können selber mit den Kindern gebastelt werden. Vergessen Sie nicht, den Ort, das Datum, die Uhrzeit (von wann bis wann) und wer den Geburtstag feiert auf der Karte zu vermerken.

Spiele für den Kindergeburtstag

Schatzsuche mit KindernDamit die Kinder immer schön beschäftigt sind, ist es eine gute Möglichkeit Kinderspiele vorzubereiten. Je nach Alter und Geschick der Kinder gibt es jede Menge lustiger Spiele, die den Geburtstag bereichern können. Eine liebe Idee ist es auch, eine Stempelkarte für die Kinder zu machen. Einfach eine Karte aus Papier in der richtigen Größe ausschneiden und die verschiedenen Spiele, die angeboten werden eintragen und wenn das Kind diese dann absolviert hat mit einem Stempel bestätigen.

Schatzsuche

Eine Schatzsuche ist auf jeden Fall ein Highlight für die Kinder. Wer hier keine Ideen hat, sollte sich bei www.grapevine.de umsehen. Zu ganz vielen Themen und zu jeder Altersgruppe werden lustige Schatzsuchen angeboten. Außerdem können Sie wählen zwischen Schatzsuchen im Freien oder drinnen.

Wir haben uns für die Schatzsuche „Das Hotelrätsel“ für 7 bis 10 jährige entschieden. Das Bestellen ist unkompliziert und die Bestellung wird prompt per Mail in einem pdf geliefert. Die Zettel müssen ausgedruckt werden und die Details mit Hilfe der Spielübersicht geplant werden. Ganz toll finde ich, dass es hier ganz genaue Vorschläge zur Durchführung gibt, sowie Tipps und Alternativen. Die Seiten sind liebevoll mit Details versehen und einfach sowie verständlich für die Kinder. Als Belohnung bekommen die Kinder jeweils eine Urkunde und Sie können noch zusätzlich Süßigkeiten oder kleine Präsente vorbereiten. So eine professionelle Schatzsuche ist ein Hit auf der Geburtstagsparty!

Topfklopfen

Was dazu benötigt wird:

  • Schal
  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Süßigkeiten bzw. kleine Präsente

Einem Kind werden die Augen mit dem Schal verbunden und es bekommt den Kochlöffeln in die Hand. Jetzt wird unter dem Kochtopf das Präsent versteckt und im Raum oder im Garten aufgestellt. Das Kind mit den verbunden Augen muß jetzt den Topf finden. Dabei können die anderen Kinder helfen in dem sie dem Kind immer zurufen, ob es in die richtige Richtung läuft. Durch das hinweisen von „warm“ (richtige Richtung) oder „kalt“ (falsche Richtung) geht es etwas schneller und das nächste Kind ist dran.

Sackhüpfen

Was dazu benötigt wird:

  • Säcke, Plastiktüten oder Kopfpolsterüberzüge
  • Süßigkeiten bzw. kleine Präsente
  • evtl. 2 Seile
  • Präsent, Süßigkeiten

Jedes Kind bekommt einen Sack. Die Start- und die Ziellinie werden mittels der Seile aufgelegt. Wenn zu viele Kinder mitspielen wollen, kann man es auch einfach aufteilen. Der Gewinner (oder die besten 3 usw.) bekommen ein Präsent.

Stuhltanz

Was dazu benötigt wird:

  • Stühle
  • Musik
  • Präsent, Süßigkeiten

In der Mitte werden ein paar Stühle (um einen weniger als Geburtstagsgäste) mit Rückenlehne an Rückenlehne aufgestellt. Die Kinder müssen im Kreis um die Stühle herumgehen, so lange die Musik spielt. Ist die Musik aus, muß sich jedes Kind einen Stuhl suchen und darauf Platz nehmen. Das Kind, dass keinen Stuhl bekommt, scheidet aus und es wird ein weiterer Stuhl weggenommen. Der Sieger bekommt ein Präsent.

Snacks zum Kindergeburtstag

Piratentorte für KindergeburtstagFür die Kinder ist es meist nicht sooo wichtig, wie das Essen aussieht, aber es muß eine Stärkung da sein, denn das viele Spielen macht hungrig. Natürlich darf auch eine Torte mit den Kerzen in Anzahl des Alters des Kindes nicht fehlen. Trotzdem ist es fein, wenn Torte und Snacks zum Motto des Geburtstages passen. Mittlerweile gibt es bereits viele Dekorationen für Torten zu kaufen, wie Oblaten mit Motiven, Zuckerstreusel oder Marzipan- oder Fondantfiguren.

Bei den Snacks sollten Sie darauf achten, dass diese leicht zu essen sind, vielleicht sogar eher Fingerfood, denn die Geburtstagsgäste haben aus Erfahrung meist keine Zeit.

Ideen für herzhafte Snacks zum Kindergeburtstag

Bei uns gab es des Öfteren Würstel oder Nuggets mit Kartoffelscheiben. Das ist immer sehr gut bei den kleinen Gästen angekommen.

Wichtig ist, dass Sie als Eltern gut vorbereitet sind, richten Sie so viel wie möglich vor dem Fest her, so dass Sie sich fast nur um die kleinen Gäste kümmern können. Überlegen Sie sich ruhig mehr Spiele, falls ein paar Vorschläge von den Geburtstagsgästen nicht angenommen werden. Scheuen Sie sich nicht, Freunde oder Familie um Hilfe zu bitten, falls es zu viele Gäste geworden sind. Und auch wenn der Nachmittag anstrengend ist: Strahlende Kinder am Ende des Fests lassen einen die Anstrengungen immer wieder schnell vergessen.

Fotos von Sabine, meinhaushalt.at

Datenschutzinfo