Weichen Käse leichter raspeln

Noch schnell ein paar frische Käseraspel über das Gratin – diese Idee klingt verführerisch, doch wenn der Käse zu weich ist, nutzt die beste Reibe nichts. Der Käse bleibt in der Reibe hängen und verstopft die Löcher. Dennoch muss nicht auf Käse verzichtet werden – mit einem leichten Trick sind auch hier Probleme abzuwenden:

Weichen Käse leichter raspeln

Das Stück Käse wird für 10 bis 15 Minuten in seiner Verpackung ins Gefrierfach gelegt. Durch die Kälte ist nun der Käse griffiger und leichter zu reiben.

Käsereibe einölen

Damit der Käse nicht in der Käsereibe hängenbleibt, pinsel die Käsereibe mit etwas Speiseöl ein. Netter Zusatzeffekt: dadurch kann die Reibe auch viel schneller gereinigt werden.

Lesen Sie auch: Käse länger frisch halten

Foto von Janine für meinhaushalt.at