Wer zu trockener Haut neigt, sollte sich des öfteren eine Gesichtsmaske gönnen. Wer hier nicht immer zu fertigen kosmetischen Masken greifen möchte, kann mit einfachen Hausmitteln wunderbare Gesichtsmasken selber herstellen. Für dieses Rezept wird nur Honig, Joghurt und eine Avocado benötigt:

Vorteile von selbst gemachten Gesichtsmasken

davon profitieren nicht nur Allergiker:

  • Gesichtsmasken, die man selber herstellt, enthalten keine chemischen Zusätze die eine Allergie auslösen können.
  • Meist hat man die Zutaten bereits in  Küche oder Eiskasten.
  • Mit selbst gemachten Gesichtsmasken, spart man durchaus den einen oder anderen Euro.

Von der Küche in´s Bad, um Gesichtsmasken selbst herzustellen, eignen sich viele Obst- und Gemüsesorten. Sie sind neben Milch, Eiern und Honig meist die Hauptbestandteile. Bei der Auswahl der Zutaten sollte  darauf geachtet werden, welcher Hauttyp mit der selbst gemachten Gesichtsmaske verwöhnt werden soll. Bei fettiger Haut sollte man leichte Produkte wie Gurken oder Tomaten und Magermilch oder Magerquark verwenden. Bei trockener Haut dürfen es schon fettere Produkte sein, Avocado, Bananen und Milch und Quark mit 3,5 % Fett.

Meist sind die Masken bis zu 3 Tage im Kühlschrank haltbar. Bleibt ein kleiner Rest übrig, kann man damit noch eine pflegende Handmaske machen. Es wird also nichts verschwendet.

Wer selbst gemachte Masken erst einmal versucht hat, wird sich keine mehr aus dem Laden kaufen.

Rezept für eine Avocadomaske mit Joghurt und Honig

Gesichtsmaske mit Avocado Eine selbst gemachte Gesichtsmaske aus Avocado pflegt trockene Haut wunderbar weich.

Was dazu benötigt wird

  • 1 EL Avodacopüree
  • 1 TL Joghurt und
  • 1/2 TL Honig
Anleitung

Zutaten miteinander vermischen und die selbst gemachte Gesichtsmaske 10 bis 15 Minuten einwirken lassen. Den Rest mit einem Kosmetiktuch entfernen. Das Gesicht nicht waschen, so können die verbleibenden Wirkstoffe noch in die Haut einziehen.

Selbst gemachte Avocado Maske bei trockener Haut

Was dazu benötigt wird

  • eine halbe Avocado
  • 3 EL Buttermilch
  • 1 TL Topfen/Quark
Anleitung

Püriere die halbe Avocado mit der Buttermilch und dem Topfen/Quark. Auf dem Gesicht verteilen und ca. 15 Minuten einwirken lassen, danach mit lauwarmen Wasser abspülen.

Selbst gemachte Avocado-Maske für strapazierte Haut

Das wird dazu benötigt

  • Avocado
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 TL Zitronensaft
Anleitung

Die Avocado halbieren und aus der Schale lösen. Anschließend zerdrücken und mit der Sahne und dem Zitronensaft verrühren. Die Haut im Gesicht wird wie gewohnt gereinigt und abgetrocknet. Nun wird die Maske aufgetragen, wobei der Augenbereich ausgespart wird. Lassen Sie die Maske ca. 20 Minuten einwirken. Anschließend wird die Maske mit warmen Wasser abgewaschen und eine Feuchtigkeitscreme aufgetragen.

Avocado-Essig-Maske für trockene und reifere Haut

Anleitung für eine Maske mit Avocado und Essig:

Was dazu benötigt wird

  • 2 TL Apfelessig
  • 2 Eigelbe
  • 2 EL Distelöl
  • 2 TL frisches Avocadofleisch
  • 1 TL Zitronensaft

Anleitung

Zuerst die 2 Eigelbe mit dem Mixer schön schaumig rühren, und den Apfelessig und das Distelöl tropfenweise dazugeben. Dann das Avocadofleisch mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Zitronensaft dazu geben. Diese Mischung noch mal kurz mit dem Mixer aufschäumen und dann auf das Gesicht auftragen. Wenn etwas von der Mischung übrig bleibt, kann man sie noch einen Tag im Kühlschrank aufbewahren und dann am Abend noch noch mal auftragen.

Die Maske abends nach der Gesichtsreinigung auftragen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen die Reste mit lauwarmen Wasser abspülen.

Foto von Janine, meinhaushalt.at

Lesen Sie auch: Papaya Maske selbstgemacht