Weihnachtskekse – Schokokekse mit Glasur

Diese Schokokekse schmecken nicht nur wunderbar, sie können individuell verziert werden. Meine Kinder hatten hier einen riesen Spaß und ich finde, sie sind wirklich sehr gelungen:

Weihnachtskekse – Schokokekse mit Glasur

Zutaten:

  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 80 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 220 g Haselnüsse, gemahlen
  • 2 Eigelbe
  • 1 TL Zitronensaft
  • 125 g Staubzucker
  • 20 g evtl. Zuckerperlen, -sterne usw.

Anleitung:

Die Schokolade fein reiben. Das Ei, die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Haselnüsse, Mehl und Schokolade dazu geben und zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 12 Stunden kühl stellen.

Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen, die Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig kleine ovale Kekse mit den Händen formen und auf das Backblech legen. Im Ofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze für 10 Minuten backen. Die Plätzchen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Verzierung:

Für die Verzierung die Eigelbe, Zitronensaft und den Staubzucker schaumig schlagen. Damit die Plätzchen bestreichen und mit Zuckerperlen, -sterne oder bunten Zuckerstreuseln betreuen. Die Schokokekse für 12 Stunden trocknen lassen.

Lesen Sie auch: Weihnachtskekse – Schokokekse mit Glasur

Foto von Sabine, meinhaushalt.at