Kinder essen gerne bunt dekorierte und schön angerichtete Speisen. So wird auch mal hin und wieder ein Obststück verzehrt. Für eine Faschingsfeier haben wir Obst als Monster-Obst dekoriert. Hier meine Monster-Obst-Platte:

Gesundes Monster-Obst

Zutaten:

  • 1 Wassermelone
  • Erdbeeren
  • Orangen
  • Banane
  • Himbeeren
  • Mandarinen
  • Äpfel
  • Weintrauben
  • Heidelbeeren
  • Zahnstocher
  • Wackelaugen
  • bunte kleine Spieße
  • Kleber, wie z.B. Uhu Alleskleber
  • Playmais in weiß und 1 blaues
  • große Platte

Anleitung:

Die Melone an der oberen Seite ‘köpfen’ und innen aushöhlen. Das Fruchtfleisch gleich auf der großen Platte anrichten. Die Melone auf der Platte mit dem Loch nach unten aufstellen. Für das Auge haben wir aus Playmais ein Auge gebastelt. Dafür den weißen Playmais zu einer Kugel zusammenkleben und zum Schluss das blaue aufkleben. Das ganze mit einem Zahnstocher aufspießen. Für die Monsteraugen-Spieße die Wackelaugen auf die Zahnstocher mit Uhu kleben, gut trocknen lassen.

Das restliche Obst in mundgerechte Stücke schneiden, bzw. Bananen und Mandarinen schälen und alles schön auf der Platte anrichten. Meine Tochter hat das Obst nach Farben sortiert.

Als Obst kann natürlich je nach Belieben alles mögliche aufgetischt werden.

Zum Schluss die Stücke mit den Augen-Zahnstochern versehen.

Extra-Tipp: Die Monsteraugen-Zahnstocher am Vortag kleben und vorbereiten, damit sie gut kleben.

Foto von Sabine, meinhaushalt.at

Lesen Sie auch: Bio Obst und Gemüse im Marchfeld kaufen