Silvester eignet sich hervorragend für eine rauschende Party mit gutem Essen und schöner Dekoration. Aber es muss nicht immer eine Party mit vielen Gästen sein, auch ein ruhiger Abend mit Freunden ist eine schöne Möglichkeit das neue Jahr zu begrüßen. Was auf keinen Fall fehlen sollte, ist eine passende Dekoration und gutes Essen. Hier haben wir jede Menge Ideen für ein Abendessen und die Tischdeko für eine stimmige Silvesterparty gesammelt.

Buffet, Raclette oder Fondue zu Silvester?

Was mache ich bloß zu Silvester zum Abendessen? Diese Frage haben sich bestimmt schon einige gestellt. Damit das heuer schneller beantwortet werden kann, habe ich hier tolle Ideen, für einen ganz besonderen Abend gesammelt:

Fondue für Silvester

KäsefondueAn Silvester wird von vielen gern ein Fondue gemacht. Da es wunderbar lange dauert und damit die Wartezeit auf den Jahreswechsel verkürzt. Hier hat man die Wahl zwischen dem klassischen Fleischfondue oder einem Käsefondue. Beides ist sehr gut und einfach vorzubereiten, so dass die Gastgeber auch am Tisch sitzen und mitfeiern können.

Das Käsefondue ist recht schnell zubereitet, da man hier ’nur‘ den Käse im Fonduetopf schmelzen muß und darauf achten sollte, das diese Mischung nicht anbrennt. Es gibt bereits in den Supermärkten fertige Produkte zu kaufen, die überhaupt ganz einfach zu Handhaben sind. Als Beilagen werden gerne Antipasti, Gemüse und Obst sowie viel frisches Brot gereicht.

Beim Fleischfondue ist die meiste Arbeit, das Fleisch kleinzuschneiden. Wer möchte kann hier auch Gemüse, wie Champignons oder Zucchini zusätzlich zum Fleisch anbieten. Pro Person sollte man ca. 200 g Fleisch einberechnen. Bei diesem Fondue muss man sich zwischen einer Gemüsesuppe oder Öl entscheiden. Beides wird vorher erhitzt und erst dann auf den Tisch auf das Rechaud gestellt (bzw. auf die elektrische Platte). Dazu werden verschiedene Saucen angeboten, die mit dem Fleisch harmonieren.

Raclette zu Silvester

RacletteRaclette ist ebenfalls eine beliebte Variante um den Abend an Silvester zu verkürzen. Hier wird das Fleisch auf einem kleinen Tischgrill fertig gegrillt. Dazu können in kleinen Pfännchen Käse oder Eierspeis selbst zubereitet werden.

Auch hier ist der Vorteil, dass man alles sehr gut vorbereiten kann und wenn der Besuch da ist, einfach alles auf den Tisch stellen kann. Jeder kann sich nach eigenem Geschmack seine Zutaten fertig kochen. Außerdem hat man bei dieser Variante viel mehr Möglichkeiten durch den Grill und die Pfännchen. Es kann genauso Gemüse als auch Fisch gegrillt werden.

Buffet für Silvester

BuffetAn Silvester ist es praktisch, wenn immer etwas zum Essen zur Verfügung ist, da der Abend doch sehr lang wird. Hier eignen sich kalte Platten, wie eine Käseplatte oder Wurstplatten sehr gut. Verzierungen für kalte Platten sorgen optisch ebenfalls für einen Genuss und sollten nicht fehlen. Gerne werden auch Salate, wie ein Nudelsalat, ein Couscoussalat mit Kichererbsen oder ein fruchtiger Salat mit Feigen und Käse gegessen. Dazu passen Faschierte Laibchen mit Schafskäse oder schnell gemachte Würstel.

Eine schöne Idee und ein Hingucker sind Gefüllte Eier, Gemüsespieße oder Antipasti. Sehr lecker sind auch dünne Lachsscheiben, Prosciutto mit Melone oder kalter Schweins- oder Kümmelbraten, sowie kleine Schnitzerl. Eine weitere Möglichkeit sind belegte Brote, die nach Herzenslust mit Fisch, Wurst und Käse belegt werden und wunderbar dekoriert werden können.

Weitere Ideen für ein Silvester-Buffet haben wir hier:

Glückspilze

Zutaten:

  • Mozarelle mit Tomaten als FliegenpilzeEier, hartgekocht
  • Tomaten
  • Mayonnaise

Für die Glückspilze die Kappe der hartgekochten Eier auf beiden Seiten ein wenig gerade abschneiden, damit einerseits der Deckel hält und der Pilz gut stehen kann. Für die Kappe den Deckel der Tomate gerade abschneiden und auf dem Ei platzieren. Falls er nicht gut hält, kann man das ganze mit ein wenig Mayonnaise als ‚Klebstoff‘ beschmieren. Auf dem Deckel der Tomate dann mit der Mayonnaise noch viele weiße Punkte verteilen. Das klappt sehr gut mit einer Einwegspritze oder einem Spritzbeutel oder einem Gefriersackerl, wo man eine kleine Ecke abschneidet.

ExtraTipp: Wer keine Eier verwenden möchte, der kann diese Pilze auch mit Mozzarella machen: Dafür kleine Mozzarella Kugeln und Cherrytomaten verwenden.

Gefülltes Gemüse, Obst und Brot

Gefüllte AvocadoSieht gut aus und ist auch noch gesund: Aufstriche in echtem Gemüse aufwarten: Liptauer kann zum Beispiel in einem halben Paprika serviert werden, oder Salate in einer ausgehöhlten Tomate.

Gute ‚Behälter‘ für Aufstriche oder Saucen sind ausgehöhlte Paprika, Zucchini, Tomaten, Gurken, Avocados oder große Pilzköpfe. Für einen Salat kann man auch eine große ausgehöhlte Melone oder einen Kürbis verwenden.

Auch ein Brot kann ausgehöhlt werden und mit Aufstrich gefüllt werden.

Süße Überraschungen

Marzipan-SchweinchenAls Nachspeise Muffins oder süße kleine Kuchen backen. Den Hingucker machen die Verzierungen aus buntem Marzipan. Dafür den Marzipan mit bunter Lebensmittelfarbe einfärben und mittels kleiner Ausstechformen Glücksbringer wie Pilze, Herzen oder Schweinchen ausstechen. Die Marzipanfiguren auf den Muffins verteilen.

Wer geübter ist, kann aus dem Marzipan kleine Figuren, wie Schweinchen oder Pilze formen und diese auf den Muffins verteilen.

Baniza mit Glücksbringern

In Bulgarien ist es eine nette Tradition, dass man eine Baniza macht, und darin viele kleine Glückwünsche versteckt. Die Glückwünsche werden erst auf Papier geschrieben und dann in Alufolie eingewickelt und zwischen und in den Teigrollen versteckt. Am besten so verteilen, dass man beim Schneiden immer mindestens einen Glückwunsch erwischen kann. Kommen Gäste, dann auf die genaue Anzahl der Besucher abstimmen bzw. noch etwas mehr hineingeben.

Dekoration für eine Silvesterparty

Tischdekoration für SilvesterFür Silvester darf es auch eine schöne Dekoration sein. Vor allem der Tisch kann ruhig an diesem Abend festlich geschmückt werden.

Eine Idee ist eine mystische Tischdekoration, da Silvester immer etwas Ungewissheit mit sich bringt: Viele fragen sich, was das neue Jahr denn mit sich bringt. So kann hier der Tisch mit Zauberutensilien, wie Zauberstab, Tarotkarten oder Glaskugeln dekoriert werden.

Am Jahreswechsel darf es auch sehr viel glitzern. So kann man aus schönem Glitzerpapier Glücksbringer in Form von Schweinchen, Kleeblatt usw. ausstechen und auf dem Tisch verteilen oder als Serviettenring mit einer passenden Glitzer-Kordel befestigen. Auch Glitzerschirmchen, die in Sektgläsern stecken, machen sich sehr hübsch und sind im Nu am Tisch verteilt. Weiters können auch Perlen, Diskokugeln oder funkelnde Girlanden auf dem Tisch arrangiert werden. Auch sollten schöne Kerzen in schönen Kerzenhalter nicht fehlen. Diese in den passenden Farben der Deko aufstellen.

Eine schöne Bastelidee sind selber gestaltete Partyhüte, die mit Tonpapier und jeder Menge Glitter und Strasssteinen individuell gestaltet werden können. Aber auch Luftschlangen und Konfetti können ruhig an Silvester den Tisch schmücken.

Lesen Sie auch: Die perfekte Party von A bis Z