Ein Salatdressing macht einen Salat erst so richtig schmackhaft. Früher kannte ich nur Dressings mit Essig und Öl. Mittlerweile gibt es so feine Dressings mit verschiedenen schmackhaften Zutaten, wo ich nicht geglaubt habe, dass diese zusammenpassen. Wie zum Beispiel Honig und Knoblauch, oder Orangensaft und Essig. Aber es schmeckt wirklich. Sogar meinen Kindern. Probiert unbedingt einmal was neues aus, hier sind einige Rezepte für Salatdressings, die mir wirklich gut schmecken:

Fruchtiges Dressing mit Orangensaft

Zutaten:

  • 1 EL Balsamico-Essig (wer es gern saurer mag, 2 EL)
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Senf
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitung:

Den Essig, Honig, Orangensaft und Senf zu einem cremigen Dressing verrühren. Zum Schluss noch das Olivenöl dazugeben und gut vermischen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dressing mit Mandelmus

Zutaten:

  • 2 EL Mandelmus
  • 4 EL Zitronensaft
  • 8 EL Wasser
  • 1/2 TL Schale einer Biozitrone
  • 1 Stk. Knoblauchzehe, durchgepresst, oder fein gehackt
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Salatkräuter, oder Petersilie oder Schnittlauch

Anleitung:

Das Mandelmus, den Zitronensaft, die Schale der Zitrone, die Knoblauchzehe mit dem Honig gut verrühren. Jetzt das Öl und den Essig dazugeben. Zum Schluss mit dem Wasser schön cremig verrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen und mit Salatkräutern, Petersilie oder Schnittlauch verfeinern.

Dressing mit Honig und Senf

Zutaten:

  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Stk. Knoblauchzehe, gepresst, oder fein gehackt
  • 5 EL Olivenöl

Anleitung:

Den Honig, Senf und Zitronensaft gut verrühren, den Knoblauch dazu und mit dem Olivenöl zu einem schönen geschmeidigen Dressing verrühren (Das dauert meist etwas, also gut verrühren bis sich alles verbindet).

Sauerrahm Limetten Dressing

Zutaten:

  • 1/2 Becher Creme Fraiche
  • 110 g Sauerrahm
  • 1 Limette entsaftet
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Zitronenmelisse gehackt
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitung:

Die Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Selbstgemachtes Joghurtdressing

Zutaten:

  • 1/2 Becher Joghurt
  • 1 Schuß Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung:

Die Zutaten gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Joghurtdressing mit Senf und Balsamicoessig

Zutaten:

  • 1/2 Becher Naturjoghurt leicht, fettarm, cremig
  • 1 Messerspitze Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Balsamicoessig weiß
  • 1/2 Knoblauchzehe, durchgepresst oder fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung:

Alle Zutaten gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Joghurt-Curry-Dressing

Zutaten:

  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • 1/2 Becher Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst oder fein gehackt
  • 1,5 TL Currypulver
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 paar Tropfen Tabasco
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL TL Ketchup
  • Etwas Zucker

Anleitung:

Für das Curry-Dressing alle Zutaten vermischen.

Avocado-Zitronen-Dressing

Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 gepresste Zitrone nach Geschmack mehr
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Schuss Ahornsirup
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung:

Die Avocado schälen und den Kern entfernen. Die Knoblauchzehe schälen, den Saft der halben Zitrone auspressen. Alle Zutaten mit 4 EL in einen Mixer geben und pürieren. Je nach Geschmack mehr Wasser und mehr Zitronensaft dazu mixen und strecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dieses Dressing schmeckt auch nur mit Brot als Dip.

Foto von Sabine, meinhaushalt.at

Lesen Sie auch: Dressing von Salaten verfeinern