Erbsen

Rezept für einen Grenadiermarsch à la Mama

Von: |20.06.2024|Kategorien: Rezepte|Tags: , , , , , , , , , , , |

Dieses Rezept hat meine Mama immer wieder gemacht und wir haben es immer alle sehr gemocht. Witzigerweise ist das jetzt mit meiner Familie auch so, die Kinder wünschen sich immer wieder dieses Gericht, so dass ich Euch hier das Rezept weitergeben möchte: Rezept für einen Grenadiermarsch à la Mama Zutaten: 250 g Kartoffel 250 g Nudeln 250 g Extrawurst (oder Schinken) 1 Zwiebel 100 g Erbsen 2 Eier Salz Pfeffer evtl. 1 Schuss Maggi etwas Öl für die Pfanne Anleitung: Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln in ca. [...]

Kommentare deaktiviert für Rezept für einen Grenadiermarsch à la Mama

Blitzgericht: Rezept für One Pot Gnocchi mit Erbsen und Speck

Von: |12.03.2022|Kategorien: Kochen, Rezepte|Tags: , , , , , , , , , |

Schnell etwas zum Essen kochen ist bei mir immer hoch im Kurs. Wenig Geschirr machen, und nicht zu aufwendige Zutaten. Meine Tochter hat seit kurzem Pinterest und findet dort die tollsten Rezepte. Allein der Name One Pot hat mich hellhörig gemacht. Und so sind wir auf dieses Rezept gestoßen: in wirklich 5 Minuten zusammengestellt und in 15 Minuten konnten wir essen, einfach TOP!! Rezept für One Pot Gnocchi mit Erbsen und Speck Zutaten: 750 g Gnocchi 120 g tiefgefrorene Erbsen 75 g Speck, gewürfelt 250 ml Cremefine zum Kochen 50 ml Gemüsebrühe 1 Messerspitze geriebene Muskatnuss 250 g Käse, gerieben [...]

Kommentare deaktiviert für Blitzgericht: Rezept für One Pot Gnocchi mit Erbsen und Speck

Rezept Nudelsalat

Von: |06.07.2015|Kategorien: Rezepte|Tags: , , , , , , , , |

Nudelsalat ist bei Groß und Klein sehr beliebt und schmeckt selbstgemacht einfach am Besten. Hier hat man auch den Vorteil, dass man nur das dazu geben kann, was einem schmeckt: Rezept Nudelsalat Zutaten: 500 g Nudeln nach Wahl 1 Glas ode reine Packung Mayonnaise oder Vinaigrette Salz & Pfeffer Gemüse nach Geschmack (Mais, Tomaten, Erbsen usw.) Schinken Anleitung: Für einen selbst gemachten Nudelsalat wird natürlich die Pasta gekocht. Man kann nahezu jede Sorte verwenden, die einem beliebt. Von Spirelli bis zu Tagliatelle kann man nutzen, was man möchte. Abwechslung ist nicht nur gut für das Auge, es macht auch Appetit. Sind die [...]

Kommentare deaktiviert für Rezept Nudelsalat

Rezept Hackbällchenpfanne

Von: |11.05.2014|Kategorien: Rezepte|Tags: , , , , , , , , |

Dieses Rezept ist nicht nur schnell zubereitet und schmeckt lecker – die Kinder lieben es auch und das ist ja die Hauptsache. Rezept für eine Hackbällchenpfanne Zutaten: 500 g Hackfleisch/Faschiertes 1 Flasche (250 ml) Rama Cremefine zum Kochen 250 g Tiefkühlerbsen und -möhren (Karotten) Salz & Pfeffer Saucenbinder Thymian Bärlauch 2 EL Öl zum Anbraten Anleitung: Für die Hackbällchenpfanne wird zuerst etwas Öl eine große Pfanne gegeben und erhitzt. In der Zwischenzeit kommt das Hackfleisch in eine Schüssel und wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt, ordentlich durchgeknetet und anschließend zu gleich großen Klößen geformt. Hat das Öl in der Pfanne die [...]

Kommentare deaktiviert für Rezept Hackbällchenpfanne

Rezept Nasi Goreng

Von: |10.01.2013|Kategorien: Rezepte|Tags: , , , , , , , , , , , , |

Recht schnell kann man ein leckeres Nasi Goreng zaubern. Mit wenigen Handgriffen wird mit ein wenig Gemüse, etwas Hühnerfleisch und etwas Reis etwas ganz besonderes gekocht. Rezept Nasi Goreng Zutaten: 400 g Basmati Reis 250 g frisches Hühnerfleisch 100 g Tiefkühlerbsen- und karotten 1 Bund Frühlingszwiebeln 150 g Mungobohnen oder ein 1 Glas 125 g Bambussprossen oder ein Glas Sojasauce Öl Salz & Pfeffer Curry Anleitung: Zuerst setzt man Reis auf. Am besten wäre Basmati-Reis. Wenn keiner zur Verfügung steht, tut es auch normaler Reis aus der Tüte. Dieser wird nun einfach nach Packungsanleitung zubereitet. In der Zwischenzeit wird das Hühnerfleisch [...]

Kommentare deaktiviert für Rezept Nasi Goreng

Erbsen bleiben beim Kochen grün

Von: |03.08.2009|Kategorien: Kochen|Tags: , , , |

Erbsen sind eine schmackhafte und gesunde Beilage. Kinder essen diese meist gern, weil sie süßlich schmecken. Beim Kochen gibt es ein paar Tricks, wie Erbsen schön grün und schmackhaft bleiben: Zucker ins Kochwasser Grüne Erbsen verlieren beim Kochen gern ihre schöne grüne Farbe. Wenn man etwas Zucker dem Kochwasser beisetzt, dann behalten sie diese. Kurz kochen Damit tiefgekühlte Erbsen schön knackig bleiben, nur 1-2 Minuten kochen lassen, dann sofort abgießen und heiß servieren. Lesen Sie auch: Rezept Auflauf nach Jägerart Foto von Sabine, meinhaushalt.at

Nach oben